Messerset Ratgeber: So findest du dein perfektes Messerset!

5-teiliges Messerset, wobei ein Küchenmesser zum Schneiden einer Zitrone verwendet wird.

Benötigst du eine Grundausstattung an Messern und hast keine Lust etliche Küchenmesser einzeln zu kaufen? Dann ist ein hochwertiges Messerset genau das richtige für dich! Da fast immer Spezialmesser, aber auch Allrounder enthalten sind, bist du für die Zubereitung einer Vielzahl an Gerichten gewappnet. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du das beste Messerset findest und welche Kaufkriterien du unbedingt beachten solltest.

MesserKing-logomark-solid

Die besten Messersets im Überblick

Unseren Messerblog gibt es mittlerweile seit 5 Jahren. Kein Wunder, dass wir über einen so langen Zeitraum schon dutzende Messer vieler verschiedener Hersteller in den Händen hielten. Trotzdem oder genau deshalb wollen wir uns heute auf die besten Messersets beschränken und empfehlen folgende Modelle. Sollten dir die Informationen in der Vergleichs-Tabelle nicht genügen, findest du weiter unten detaillierte Vorstellungen der unterschiedlichen Messersets.

Hersteller
Testsieger
Tefal
WMF
Premium
ZWILLING
Modell
K232S5 Ice Force Messerset
Touch Messerset
Selbstschärfender Messerblock
Abbildung
Tefal K232S5 Ice Force Messerblock aus Holz | 5 Messer | Brotmesser 20 cm | Chefmesser 20 cm | Santokumesser 18 cm | Gemüsemesser 11 cm | Tranchiermesser 9 cm | Braun/Schwarz/Edelstahl
WMF Touch Messerset 2-teilig, Küchenmesser mit Schutzhülle, Spezialklingenstahl antihaftbeschichtet, scharf, Kochmesser, Gemüsemesser, schwarz
ZWILLING Gourmet Selbstschärfender Messerblock, 7-teilig, Messer und Schere aus rostfreiem Spezialstahl/Kunststoff-Griff, Holzblock Esche, Braun [Made in Germany]
Klingenmaterial
Edelstahl
Spezialklingenstahl
Spezialstahl
Griffmaterial
Kunststoff (dreifach genietet)
Kunststoff
Kunststoff (dreifach genietet)
Set Umfang
6-teilig
2-teilig
7-teilig
enthaltene Küchenmesser
Brotmesser + Chefmesser + Santokumesser + Gemüsemesser + Tranchiermesser
Allzweckmesser + Kochmesser
Spick-/Garniermesser + Universalmesser + Fleischmesser + Kochmesser + Brotmesser
rostfrei
Fingerschutz
rostfrei
enthaltene Extras
Messerblock mit Anti-Rutsch-Füßchen
Kunststoff-Klingenschutz
Messerblock + Küchenschere
Besonderheit
hohe Klingenhärte dank Ice Force Technologie
Antihaftbeschichtung
Messerblock ist selbst schärfend
Preis
94,17 EUR
18,19 EUR
159,00 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Testsieger
Hersteller
Tefal
Modell
K232S5 Ice Force Messerset
Abbildung
Tefal K232S5 Ice Force Messerblock aus Holz | 5 Messer | Brotmesser 20 cm | Chefmesser 20 cm | Santokumesser 18 cm | Gemüsemesser 11 cm | Tranchiermesser 9 cm | Braun/Schwarz/Edelstahl
Klingenmaterial
Edelstahl
Griffmaterial
Kunststoff (dreifach genietet)
Set Umfang
6-teilig
enthaltene Küchenmesser
Brotmesser + Chefmesser + Santokumesser + Gemüsemesser + Tranchiermesser
rostfrei
Fingerschutz
rostfrei
enthaltene Extras
Messerblock mit Anti-Rutsch-Füßchen
Besonderheit
hohe Klingenhärte dank Ice Force Technologie
Preis
94,17 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
WMF
Modell
Touch Messerset
Abbildung
WMF Touch Messerset 2-teilig, Küchenmesser mit Schutzhülle, Spezialklingenstahl antihaftbeschichtet, scharf, Kochmesser, Gemüsemesser, schwarz
Klingenmaterial
Spezialklingenstahl
Griffmaterial
Kunststoff
Set Umfang
2-teilig
enthaltene Küchenmesser
Allzweckmesser + Kochmesser
rostfrei
Fingerschutz
rostfrei
enthaltene Extras
Kunststoff-Klingenschutz
Besonderheit
Antihaftbeschichtung
Preis
18,19 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Premium
Hersteller
ZWILLING
Modell
Selbstschärfender Messerblock
Abbildung
ZWILLING Gourmet Selbstschärfender Messerblock, 7-teilig, Messer und Schere aus rostfreiem Spezialstahl/Kunststoff-Griff, Holzblock Esche, Braun [Made in Germany]
Klingenmaterial
Spezialstahl
Griffmaterial
Kunststoff (dreifach genietet)
Set Umfang
7-teilig
enthaltene Küchenmesser
Spick-/Garniermesser + Universalmesser + Fleischmesser + Kochmesser + Brotmesser
rostfrei
Fingerschutz
rostfrei
enthaltene Extras
Messerblock + Küchenschere
Besonderheit
Messerblock ist selbst schärfend
Preis
159,00 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime

Was ist ein Messerset und wofür wird es verwendet?

Als Messerset wird eine Zusammenstellung mehrerer Küchenmesser bezeichnet. In den meisten Fällen handelt es sich um verschiedene Messerarten, wobei diese im gleichen Design gestaltet sind. Dabei kannst du sowohl beim Griff als auch der Klinge zwischen unterschiedlichen Materialien wählen.

Wofür sich ein Messerset eignet, kommt ganz auf die Zusammensetzung des Sets an. Klassischerweise fällt das Sortiment so aus, dass du für die Zubereitung der meisten Nahrungsmittel gewappnet bist. Demgegenüber gibt es jedoch ebenso Messersets, die sich auf Spezialmesser beschränken.

Arrangement aus verschiedenen Küchenmessern, einer Küchenschere und einem Sparschäler.

Grundausstattung: Welche Küchenmesser sollte jeder zur Hand haben?

Ein Standard-Messerset umfasst die wichtigsten Küchenmesser. Als Anfangsausstattung empfehle ich dir ein Set, das folgende Arten enthalten sollte:

Bestandteile: Wie setzt sich ein Messerset zusammen?

Messersets sind in den unterschiedlichsten Zusammensetzungen erhältlich. Ich stelle dir die gängigsten nachstehend vor und zeige dir, welche Schneidwerkzeuge in aller Regel enthalten sind.

Gemüsemesser Set

Ein spezielles Messerset für Gemüse enthält in aller Regel mehrere Gemüsemesser, wobei sich deren Klingen zumeist unterscheidet. Entweder liegt der Unterschied im Anschliff der einzelnen Messer (glatte oder gezahnte Klinge). Ein gezahntes Gemüsemesser eignet sich hervorragend als Tomatenmesser. Oder die Modelle sind mit einer unterschiedlichen Klingenform ausgestattet.

TIPP: Gemüsemesser mit einer geraden Klinge eignen sich für herkömmlichen Schneiden (Gurkenscheiben oder ähnliches). Demgegenüber ist eine gebogene bzw. schnabelförmige Schneide prädestiniert zum Schälen von rundem Gemüse. Deshalb sind diese dem Schälmesser sehr ähnlich.

Fleischmesser Set

Dieses Messerset ist für die Fleisch-Liebhaber unter euch. Klassischerweise enthält es mindestens ein Ausbeinmesser und ein Fleischmesser, in seltenen Fällen auch ein Sushi Messer. Wenn du allerdings speziell nach Messern zum Essen selbst, dann musst du separat nach einem Steakmesser Set.

Kochmesser Set

Ein Kochmesser Set versorgt dich mit den Basics unter den Küchenmessern. Darin findest du die einzelnen Messerarten, die ich dir oben bei der Grundausstattung empfehle. Optional werden diese oft von den nachstehenden ergänzt:

Praxistipps rund um das Handling scharfer Küchenmesser

Wenn du noch etwas unsicher oder ungeübt im Umgang mit Küchenmessern bist, habe ich nachstehend einige Tipps und Tricks für dich.

Tipps & Tricks, wie dein Messerset länger scharf bleiben

Wie schnell ein Küchenmesser stumpf wird, hängt einerseits vom Material ab.

INFO: Umso weicher das Klingenmaterial ist, desto öfter muss nachgeschärft werden. Harte Stähle bleiben entsprechend weitaus länger scharf.

Andererseits liegt es jedoch auch bei dir, ob eine Messerklinge schnell oder langsam an Schärfe verliert. Nachstehend gebe ich dir Tipps und Tricks und gehe darauf ein, wie du deine Küchenmesser handhaben solltest.

sachgemäße Pflege und Reinigung von Messersets

Normalerweise benötigen Küchenmesser nur wenig Pflege. Speziell scharfe Küchenmesser solltest du jedoch niemals in der Spülmaschine reinigen. Stattdessen rate ich dir, das Messer sofort im Anschluss an die Verwendung mit etwas Wasser und Spülmittel zu reinigen. Um das Klingen- und Griffmaterial bestmöglich zu schonen, empfehle ich das Messer ebenso schnell abzutrocknen. Wenn du dich jedoch für ein Messerset mit Holzgriffen oder Holz-Messerblock entscheidest, solltest du diese und die Klinge ab und an sparsam einölen (mein Tipp: Kamelienöl, eignet sich auch für Damastmesser).

geeignete Schneideunterlage

Am besten verwendest du eine Schneideunterlage, die deine Klingen schont. Damit verhinderst du, dass diese vorzeitig stumpf werden. Empfehlenswert sind Unterlagen aus Kunststoff oder Holze, wobei Holzbretter von Zeit zu Zeit mit Öl gepflegt werden sollten.

ACHTUNG: Von Schneideunterlagen aus sehr harten Materialien (Beton, Glas oder Metall) rate ich dir dringend ab. Ganz gleich wie hochwertig das Küchenmesser ist, die Materialhärte fügt Klingen schaden.

TIPP: Hast du schon einmal von Holzbrettern mit Auffangschalen gehört? Mit diesen bricht beim Kochen kein Chaos aus und du sparst zusätzlich Zeit. 😊

sichere Verwahrung

Sicher aufbewahrt sind Messer dann, wenn man sich daran nicht versehentlich verletzen kann und wenn zugleich die Klingen vor Schäden geschützt sind. Am besten eignet sich hierzu ein Messerblock. Tatsächlich werden einige sehr hochwertige Messersets inklusive eines passenden Messerblocks angeboten werden. Alternativ kann ich dir die Anschaffung eines unbestückten Modells mit Borsteneinsatz empfehlen.

Alternativ eignen sich auch magnetische Messerleisten. Messersets, sind zudem in edlen Geschenkboxen erhältlich, worin jedes einzelne Schneidwerkzeug seinen festen Platz hat.

Messerset schärfen: gewusst wie!

Ein Wellenschliff, auch Sägeschliff genannt, ist an einer gezahnten Klinge zu erkennen. Diese sind seltener vertreten, sind allerdings auch schwerer zu schleifen. Folgende Kochmesser fallen in diese Kategorie:

Mit am einfachsten ist das Brotmesser zu schärfen, da dieses die gröbste Zahnung aufweist. Als Messerschärfer benötigst du einen (konischen) Wetzstahl. Und so geht’s:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINWEIS: Vergiss nicht, die Klinge von Schleifresten zu befreien. Einmal unter Wasser abwaschen reicht aus, um zu verhindern, dass feine Späne in deinem Essen landen.

Glattschliff schleifen

Ist eine Messerklinge hingegen glatt geschliffen, dann bieten sich mehr Möglichkeiten. Persönlich verwende ich am liebsten einen Schleifstein oder ziehe das Messer einige Male über meinen Wetzstahl. Alternativ kannst du jedoch auch zu einem V-Messerschärfer greifen.

HINWEIS: Gehe immer nach beilegender Schleifanleitung vor und arbeite mit einem Schleifwinkel von etwa 15 bis 18 Grad.

Vorgehensweise mit Schleifstein

TIPP: Hast du Schwierigkeiten, den richtigen Schleifwinkel zu treffen? Dann kann ich dir den Griff zu einer Schleifhilfe empfehlen. Diese wird auf die Klinge gesteckt, damit du automatisch den perfekten Winkel triffst und ist bereits für wenige Euro erhältlich.

Vorgehensweise mit Wetzstahl

Ziehe die Klinge einige Male über beide Seiten der Klinge (Ausnahme: einseitig geschliffene Klinge). Mache einen Schnitt-Test zur Prüfung der Schärfe. Bist du noch nicht zufrieden, wiederhole den Vorgang. Auch hier musst du die Klinge abschließend von Schleif-Rückständen befreien.

Ein Mann schärft ein Küchenmesser mittels Wetzstahl.

Messerset Pro & Contra

Ist ein Messerset das richtige für dich? Wirf als Entscheidungshilfe einen Blick auf die Vor- und Nachteile.

Nachteile

Kaufkriterien: Welche Merkmale eines Messersets wichtig sind!

Wer ein hochwertiges und langlebiges Messerset erstehen möchte, muss beim Kauf einiges beachten. Nachstehend gehe ich auf die wichtigsten Kriterien ein, die auch wir im Zuge unseres Vergleichs berücksichtigt haben.

Klingeneigenschaften

Vorrangig muss die Klinge eine ausreichende Schärfe zu bieten haben. Doch wovon ist diese abhängig? In erster Linie bestimmt die Klingenhärte auch den Schärfegrad einer Klinge. Je härter eine Klinge ist, desto schärfer kann diese geschliffen werden. Zugleich behalten harte Klingen ihre Schnitthaltigkeit weitaus länger bei.

Meine Empfehlung: mindestens 55 HRC. Allerdings ist diese Angabe eher bei einzelnen Messern, aber nicht bei Messersets zu finden. Alle drei hier vorgestellten Messersets verfügen über diese Härte.

HINWEIS: Zugleich möchte ich jedoch zu bedenken geben, dass besonders harte Klinge dafür anfälliger für Schäden ist. Deshalb eignen sich diese nicht für grobe Arbeiten in der Küche.

Klingenmaterial

Zur Herstellung von Messerklingen stehen drei verschiedene Materialien zur Verfügung: Stahl, Keramik oder Damast.

Edelstahl Messerset

Klassischerweise haben Küchenmesser eine Klinge aus Edelstahl. Allerdings ist Stahl nicht gleich Stahl. Achte deshalb unbedingt darauf, dass es sich um rostfreien Edelstahl handelt. Konkret kann ich dir Spezialmesserstahl empfehlen. Geeignet sind die sogenannten Monostähle (Kohlenstoffstahl/Carbonstahl und Edelstahl).

Keramik Messerset

Früher hatten Keramikmesser den Ruf, unheimlich schnell kaputtzugehen. Mittlerweile sind jedoch auch Keramikklingen robuster. Zudem ist die garantierte Rostfreiheit ein klarer Pluspunkt.

Damast Messerset

Damastmesser sind nicht nur ein optischer Hingucker, sondern zugleich höllisch scharf. Die außerordentliche Schärfe ist dem namensgebenden Damaszenem Stahl zu verdanken. Zur Herstellung dessen werden unterschiedliche Stahlarten vielfach gefaltet, wodurch die Schneide eine einzigartige Musterung erhält. Besonders empfehlenswert sind japanische Messer, die zumeist aus mindestens 67 Stahllagen bestehen.

Die Vorteile von Damastmessern liegen in deren imposanter und lange anhaltenden Klingenschärfe, weshalb du nur selten nachschärfen musst. Eine besondere Optik entsteht nicht nur durch die Klingenmaserung, denn fast alles echten Damastmesser sind mit einem edlen Holzgriff versehen.

Darüber hinaus ist die Anschaffung kostspielig, denn die Kosten für in Messer liegen teilweise im dreistelligen Bereich. Dafür erhältst du jedoch ein hochwertiges Qualitätsprodukt, das bei sachgemäßer Handhabung eine lange Lebensdauer hat.

Griff

Der Messergriff sollte nicht nur optisch etwas hermachen, sondern in erster Linie gut in der Hand liegen. Denn nur dann greifst du auch gerne zu dem Schneidwerkzeug und profitierst zugleich von einem optimalen Handling. Achte dabei auf folgende Merkmale: 

Einige der aufgezählten Punkte werden maßgeblich von den verwendeten Materialien beeinflusst. Grundsätzlich kannst du zwischen Edelstahl, Kunststoff und Holz wählen. Dabei entscheidet deine persönliche Vorliebe darüber, was dir haptisch am meisten zusagt. Ich nutze beispielsweise am liebsten Holzgriffe, wenngleich diese hin und wieder etwas Pflege benötigen. Kunststoff ist demgegenüber zumeist strapazierfähiger und sind vielfach besonders rutschfest konzipiert.

Umfang & Bestückung des Messersets

Grundlegend enthalten Messersets mindestens zwei Kochmesser, wobei die Messer Anzahl oft auch im zweistelligen Bereich liegt. Ich empfehle dir, den Umfang von folgenden Aspekten abhängig zu machen:

Europäisches oder japanisches Messerset?

Ob ein europäisches oder ein japanisches Messerset besser für dich geeignet ist, liegt vornehmlich an deinen persönlichen Ansprüchen. Koch-Einsteigern würde ich allerdings zu einem europäischen Set raten. Richtige japanische Messer sind für ihre enorme Schärfe bekannt und in der Regel ist die Klinge dünner. Dadurch ist die Schneide anfälliger für Schäden und folglich weniger universell einsetzbar. Persönlich würde ich japanische Messer immer einzeln kaufen, wenn ich ein besonderes Spezialmesser brauche, wie beispielsweise ein Sushi Messer.

Sicherheit

Der Sicherheitsaspekt sollte eigentlich mit an erster Stelle stehen, wenn du noch nicht geübt bist im Umgang mit diversen Küchenmessern. Damit die Nutzung deiner neuen Messer möglichst verletzungsfrei vonstattengeht, habe ich eine Checkliste für dich:

praktisches Zubehör

Beliebt sind Sets, die nicht nur Kochmesser enthalten, sondern zusätzliche Extras im Lieferumfang enthalten haben. Empfehlen kann ich dir die folgenden:

Größe und Gewicht der Küchenmesser

Die Größenordnung von Küchenmessern variiert vornehmlich in Abhängigkeit zur Art des Schneidwerkzeuges. Deshalb sind jene für gröbere Arbeiten größer und schwerer, während Messer für feine Schnitt- oder Schälarbeiten kleiner und leichter ausfallen. Hierbei solltest du zudem wissen, dass für die Handhabung kleinerer Modelle weniger Kraftaufwand notwendig ist.

Hinsichtlich des Gewichts gibt es einen Aspekt, den du besonders im Blick haben solltest: Ich empfehle dir, darauf zu achten, dass die einzelnen Messer des Sets perfekt ausbalanciert sind. Dies erkennst du daran, dass der vordere und hintere Teil des Messers das gleiche Gewicht haben, wodurch sich der Schneide-Komfort erheblich erhöht.

Verarbeitung

Letztlich ist die Verarbeitung der einzelnen Messer ein guter Qualitätsindikator. Deshalb habe ich eine Checkliste für dich zusammengestellt, anhand derer du prüfen kannst, ob ein Küchenmesser hochwertig verarbeitet, ist:

Kaufempfehlung: Die TOP 3 Messersets

Wenn du auf der Suche nach dem besten Messerset bist, findest du deinen persönlichen Testsieger vielleicht unter unseren drei Favoriten.

Testsieger: Tefal K232S5 Ice Force Messerset 5-teilig

Das Messerset K232S5 von Tefal schnitt in unserem Vergleich als klarer Testsieger ab. Du erhältst ein Set aus fünf verschiedenen Küchenmessern (Brotmesser, Chefmesser, Santokumesser, Gemüsemesser und Tranchiermesser) inklusive passendem Messerblock aus. Der Holzblock ist dekorativ und mit Anti-Rutsch-Füßchen versehen. In Anbetracht des Umfangs und der Qualität haben wir bei Messerking das Preis-Leistungs-Verhältnis als sehr gut bewertet. Neben den gummierten Füßchen sorgt ein Kropf für einen besonders ausgeprägten Fingerschutz, weshalb ich dieses Set besonders den Koch-Anfängern unter euch empfehlen kann.

Du wirst schnell feststellen, dass die Ausbalancierung der einzelnen Messer gut gelungen ist. Zudem sorgt eine bei der Herstellung angewandte Ice Force Technologie für eine höhere Klingenhärte und Korrosionsbeständigkeit. Auch die ergonomischen und dreifach genieteten Griffe sind überaus strapazierbar und langlebig.

Bestseller: WMF Touch Messerset 2-teilig

Der aktuelle Bestseller auf Amazon ist das zweiteilige Messerset von WMF. Es besteht aus einem kleinen Allzweckmesser und einem großen Kochmesser. Deshalb würde ich dieses Set mit kleinem Umfang dann empfehlen, wenn du nach universell einsetzbaren Küchenmessern suchst, anstelle von Spezialmessern.

Die Besonderheit dieser zwei scharfen Messer liegt in der Antihaftbeschichtung der Klingen, welche aus rostfreiem und säurebeständigem Spezialklingenstahl. Darüber hinaus sorgen ergonomische Kunststoff-Griffe und eine perfekte Ausbalancierung für ein optimales Handling.

Premium: ZWILLING selbst schärfender Messerblock 7-teilig

Ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis haben wir bei dem 7-teiligen Messerset von ZWILLING gefunden. Inbegriffen sind die gängigsten Küchenmesser (Spick-/Garniermesser, Universalmesser, Fleischmesser, Kochmesser, Brotmesser), sowie einer großen Küchenschere. Diese kannst du beispielsweise anstelle eines Wiegemessers zum Zerkleinern von Kräutern verwenden.

Das Highlight des Sets liegt jedoch in dem innovativen Messerblock aus Eschenholz. Dessen Messerschlitze sind selbst schärfend konzipiert, das heißt, wenn du die Messer herausziehst bzw. wieder hineinsteckst, wird die Klinge dabei geschärft. Deshalb empfehle ich das Set Hobbyköchen, denen das Nachschärfen ein Dorn im Auge ist. 😉

Zu den Messern: Die Klingen bestehen aus rostfreiem Spezialstahl (eisgehärtete FRIODUR-Klinge) und sind nicht nur rostfrei, sondern stabil und flexibel zugleich. Im Übergang zum ergonomischen und dreifach genieteten Kunststoff-Griff ist ein Schnittschutz zu finden.

Fazit zum Messerset Test

Ob die Anschaffung eines Messersets sinnvoll ist, hängt davon ab, wie gut du bereits ausgestattet ist. Wenn du dir eine neue Grundausstattung an Küchenmessern zulegen möchtest, empfehle ich dir ein umfangreiches Messerset mit den Basics. Diese bringen nicht nur den Vorteil mit sich, dass sie optisch aufeinander abgestimmt sind, sondern dass du zugleich für alle gängigen Arbeitsschritte in der Küche gerüstet bist. Da es sich hierbei allerdings um eine etwas größere Investition handelt, rate ich dir dringend vorab zu vergleichen, damit du ein hochwertiges und langlebiges Set anschaffst.

FAQ

Nachstehend findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wie teuer ist ein gutes Messerset?

Es ist schwer, ein hochwertiges Messerset preislich einzuordnen. Die Anschaffungskosten variieren in Abhängigkeit des Set-Umfangs. Zur groben Orientierung lässt sich allerdings folgendes festhalten: Wenn du ein Messerset mit lediglich zwei Küchenmessern ins Auge gefasst hast, solltest du zwischen 15 und 30 Euro einkalkulieren. Hingegen bei Messersets größeren Umfangs (mind. 6-teilig) empfehle ich dir mindestens 70 Euro in die Hand zu nehmen, insbesondere wenn weitere Extras wie ein Messerblock, Messerschärfer oder eine Küchenschere inbegriffen sind.

Gibt es Vorschriften zur Entsorgung von Küchenmessern?

Nicht immer. In einigen Gemeinden ist die Entsorgung von Messern im Hausmüll untersagt. Allerdings würde ich unabhängig von regionalen Vorschriften immer davon abraten ein scharfes Schneidwerkzeug einfach wegzuwerfen. Dadurch sorgst du nur für ein unnötiges Verletzungsrisiko. Stattdessen empfehle ich die kostenlose Abgabe bei einer nahegelegenen Mülldeponie oder einem Schrott-/Altmetallhändler.

Wurden Messersets von Stiftung Warentest oder Öko-Test getestet?

Aktuell liegt kein Test von Messersets vor. Du kannst jedoch auf eine Untersuchung von Santokus, Keramikmessern und klassischen Kochmessern aus dem Jahre 2014 zugreifen. Gegen eine kleine Gebühr sind detaillierte Testergebnisse von Stiftung Warentest erhältlich.

Welche Hersteller bieten hochwertige Messersets an?

Wenn du ein Messerset mit hoher Qualität und Lebensdauer suchst, rate ich dir aus eigener Erfahrung zu einem der folgenden Hersteller:

  • Fiskars
  • Global
  • GRÄWE
  • KAI (insbesondere die Kai Shun Serie)
  • TEFAL
  • WMF
  • WÜSTHOF
  • ZWILLING

Woran erkenne ich ein gutes Messerset?

In Anlehnung an die oben angeführten Kaufkriterien habe ich dir eine kleine Checkliste erstellt. So kannst du qualitativ minderwertige von hochwertigen Messersets unterscheiden:

  • Kropf / perfekte Ausbalancierung
  • hartes und scharfes Klingenmaterial
  • ergonomischer und rutschfester Griff
  • Klinge ist fest im Griff verankert
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Picture of Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 1 bis 2 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Schneidewerkzeug du kaufen solltest, und welches nicht, helfen zu können.
Picture of Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 1 bis 2 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Schneidewerkzeug du kaufen solltest, und welches nicht, helfen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert