Die 3 besten Angelmesser im aktuellen Vergleich

Anglermesser von Puma, inklusive Waage und Fischtöter

Ein gut ausgerüsteter Angler hat stets ein hochwertiges und zuverlässiges Angelmesser dabei. Bist du einmal an der Angelstelle eingetroffen und hast einen Fisch erwischt, kannst du nicht, wie in der Küche in eine Schublade greifen und ein beliebiges Messer herausziehen. Noch wichtiger ist es, den Fisch waidmännisch zu töten und ihm jegliche Qualen zu ersparen. Deshalb zeige ich dir, wie du das beste Anglermesser findest, sodass du keinen Plan B mehr benötigst.

Eine Auswahl der besten Angelmesser

Aus eigener Erfahrung und auf der Grundlage eingehender Recherche möchte ich dir die drei besten Anglermesser vorstellen. Alle habe ich natürlich selber auch persönlich mit unterschiedlichsten gefangenen Fischen getestet.
Hersteller
Autorenempfehlung
PUMA
Morakniv
Zite
Modell
Angelmesser mit Fischtöter
M-12208 Angelmesser (Mora Fishing Comfort Scaler 098)
Angel- und Filetiermesser
Abbildung
Puma Edelstahl, Fischtöter, Waage Anglermesser
Morakniv M-12208 Anglermesser Fishing Comfort 098, Mehrfarbig, One Size
Zite Fishing Filetiermesser Set mit Messer-Schärfer – Scharfe & Beschichtete Klinge Korrosionsbeständig – Fisch-Messer mit Anti-Rutsch-Griff – 20 cm Klingenlänge
Klingenmaterial
Edelstahl
Sandvik-Stahl
Edelstahl
Griffmaterial
Edelstahl
TPE
Kunststoff
Klingenlänge
9,6 cm
15 cm
20 cm
Gesamtlänge
24,1 cm
23 cm
37,6 cm
Gesamtgewicht
244 g
170 g
110 g
Farbe
Silber
Grün-Schwarz
Grün-Schwarz
Klinge vorne spitz
rostfrei
ergonomischer Griff
Griff rutschfest
Extras
Kunststoffscheide
Messerschärfer & Messerscheide
Besonderheiten
sehr hochwertig & Fischtöter am Griff & integrierte Waage
integrierter Fischschupper
Spar Tipp + Angelmesser für Erfahrene
Preis
235,77 EUR
26,54 EUR
15,98 EUR
Prime
Autorenempfehlung
Hersteller
PUMA
Modell
Angelmesser mit Fischtöter
Abbildung
Puma Edelstahl, Fischtöter, Waage Anglermesser
Klingenmaterial
Edelstahl
Griffmaterial
Edelstahl
Klingenlänge
9,6 cm
Gesamtlänge
24,1 cm
Gesamtgewicht
244 g
Farbe
Silber
Klinge vorne spitz
rostfrei
ergonomischer Griff
Griff rutschfest
Extras
Besonderheiten
sehr hochwertig & Fischtöter am Griff & integrierte Waage
Preis
235,77 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Morakniv
Modell
M-12208 Angelmesser (Mora Fishing Comfort Scaler 098)
Abbildung
Morakniv M-12208 Anglermesser Fishing Comfort 098, Mehrfarbig, One Size
Klingenmaterial
Sandvik-Stahl
Griffmaterial
TPE
Klingenlänge
15 cm
Gesamtlänge
23 cm
Gesamtgewicht
170 g
Farbe
Grün-Schwarz
Klinge vorne spitz
rostfrei
ergonomischer Griff
Griff rutschfest
Extras
Kunststoffscheide
Besonderheiten
integrierter Fischschupper
Preis
26,54 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Zite
Modell
Angel- und Filetiermesser
Abbildung
Zite Fishing Filetiermesser Set mit Messer-Schärfer – Scharfe & Beschichtete Klinge Korrosionsbeständig – Fisch-Messer mit Anti-Rutsch-Griff – 20 cm Klingenlänge
Klingenmaterial
Edelstahl
Griffmaterial
Kunststoff
Klingenlänge
20 cm
Gesamtlänge
37,6 cm
Gesamtgewicht
110 g
Farbe
Grün-Schwarz
Klinge vorne spitz
rostfrei
ergonomischer Griff
Griff rutschfest
Extras
Messerschärfer & Messerscheide
Besonderheiten
Spar Tipp + Angelmesser für Erfahrene
Preis
15,98 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime

Was ist ein Angelmesser?

Das Angelmesser zählt zu den Outdoormessern. Dieses Spezialmesser der Angler ist darauf ausgelegt, den frisch gefangenen Fisch, wie auch in § 4 des Tierschutzgesetzes geregelt, nach der Betäubung mittels Herzstich oder Kiemenschnitt zu töten,  auszunehmen und zu filetieren.

Kaufempfehlung: Meine TOP 3 Angelmesser im Detail

In diesem Kapitel erfährst du, warum mich ausgerechnet diese 3 Anglermesser überzeugt haben.

Autorenempfehlung: PUMA Angelmesser mit Fischtöter und Waage

Dieses hochklassige Angelmesser von PUMA ist unverwüstlich. Nachdem das Prachtstück bereits in zweiter Generation verwendet wird, halte ich es besonders in Ehren. Dank guter Pflege ist es bis heute unglaublich scharf und in beinahe perfektem Zustand, ebenso wie das große Küchenmesser, das im Set damals enthalten war. Aber kommen wir zu den Fakten: Die knapp 10 Zentimeter lange Klinge ist, ebenso wie der Griff aus rostfreiem und hochwertigem Edelstahl. Zudem befindet sich ein massiver Fischtöter am Griffende, der mir schon gute Dienste geleistet hat. Obendrein kannst du mit Hilfe des Anglermessers deinen frischen Fang wiegen.

Ein Angelmesser und ein großes Küchenmesser von PUMA liegen nebeneinander.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vergleichssieger: Morakniv M-12208 Angelmesser Fishing Comfort 098

Weitaus günstiger aber ebenso zuverlässig ist das Anglermesser von Morakniv. Wenn es um Outdoormesser geht, habe ich schon viele gute Erfahrungen mit dem Hersteller gemacht. Der zweifarbige Kunststoffgriff ist ergonomisch geformt, rutschfest und liegt gut in der Hand. Zudem ist das Modell ein wahres Leichtgewicht und hat eine schmale, leicht gebogene Klinge aus rostfreiem Sandvik-Stahl. Im Lieferumfang ist außerdem eine Kunststoff-Steckscheide enthalten.

Preis-Leistungs-Sieger: Zite Filetiermesser Set inkl. Angelmesser

Ein wahrer Spar Tipp ist auch das Modell von Zite. Du erhältst ein Set, bestehend aus einem Filetier- beziehungsweise Anglermesser, ein Messerschärfer mit 2-stufigem Keramik und einer Kunststoffscheide für die Klinge. Eine Besonderheit liegt in der 20 Zentimeter langen und überaus flexiblen Klinge. Deshalb solltest du das Messer nur dann in Betracht ziehen, wenn du auch wirklich nach einer überaus biegsamen Klinge suchst. Generell würde ich das Messer aufgrund der Klingeneigenschaften (Flexibilität, Schärfe & Länge) eher Erfahrenen empfehlen.

Kriterien für die Auswahl eines Angelmessers

Je nach Preiskategorie, Verarbeitung und Qualität begleitet dich ein gutes Angelmesser bei einer Vielzahl von Angelausflügen oder sorgt schnell für Frust. Worauf musst du beim Kauf achten?

Klingenmerkmale

Maßgeblich entscheidend ist die Schärfe der Klinge. Du solltest ein Modell wählen, dass möglichst scharf ist, was beispielsweise bei lasergeschärften Schneiden der Fall ist.

Nahaufnahme einer Messerklinge (PUMA Angelmesser)

Klingenlänge, -form und -flexibilität

Grundlegend sollte die Klinge eines Fischmessers lang ausfallen. Ein gutes Fischmesser weist eine Klingenlänge von mindestens 10 Zentimetern auf. Somit hat die Klinge eine schmale, längliche Form. Zugleich ist die Klinge oftmals leicht nach oben gebogen, wodurch es einem kürzer vorkommt und einfacher zu handhaben und zu kontrollieren ist. Unter Anglern ist außerdem eine Clip-Point Klinge beliebt, die im Jargon auch als Hechtspitze bezeichnet wird.

Daneben ist die Flexibilität der Klinge von Bedeutung. Ich rate dir davon ab, ein Angelmesser mit einer komplett starren Klinge anzuschaffen. Ist die Schneide hingegen etwas flexibler, dann sind feine Schnitt entlang der Wirbelsäule leichter durchzuführen und du erhältst perfekte Filetstücke. Eine starre Klinge ist hingegen für das Filetieren ungeeignet.

Klingenspitze

Für eine optimale Nutzbarkeit sollte die Klinge vorne spitz zulaufen. Eine abgerundete Messerspitze ist lediglich bei einem Gekrösemesser sinnvoll. Dieses wird vorwiegend von Jägern verwendet, da es beim Aufbrechen von Wild nicht zur Verletzung der Eingeweide kommt. Ebenso kann das Spezialmesser mit verdickter Spitze für das Öffnen eines Fischbauches verwendet werden.

Klingenmaterial

Zur Herstellung der Klinge sollte ausschließlich rostfreier Edelstahl verwendet werden. Insbesondere bei einem Angelmesser ist dies wichtig, da es auch beim Gebrauch viel mit Wasser in Verbindung kommt. Andernfalls ist das gute Stück nach wenigen Verwendungen verrostet und reif für die Tonne.

Zugleich solltest du Acht geben, dass das Klingenmaterial ausreichend hart ist. Denn nur ein harter Stahl kann auch scharf geschliffen werden. Bei Qualitätsmessern wird der Härtegrad in Rockwell (HRC) angegeben. Meine Empfehlung: Kaufe ein Fischmesser, dessen Härte bei mindestens 56 HRC liegt.

Klingenschliff

Jeder, der beim Angelmesser einen Wellenschliff in Betracht zieht, hat noch nie mit rohem Fisch gearbeitet. Deshalb steht klar fest: es muss eine Klinge mit Glattschliff sein.

Konstruktionsweise: feste Klinge vs. klappbare Klinge

Angelmesser gibt es sowohl mit feststehender als auch mit einer klappbaren Klinge. Letztere lassen sich wie ein Taschenmesser zusammenklappen. Ganz allgemein betrachtet sind Outdoormesser mit einer feststehenden Klinge robuster und belastbarer. Deshalb würde ich der festen Konstruktionsweise meistens den Vorrang geben.

Nahaufnahme: Anglermesser von Puma, inklusive Waage und Fischtöter

Es gibt jedoch Ausnahmen, wie beispielsweise das hochklassige Modell von PUMA, das ich euch weiter oben empfehle. Dieses lässt aufgrund der wuchtigen Bauweise und der hohen Qualität auch trotz des Klappmechanismus gröbere Arbeiten zu, ohne kaputtzugehen.

Messergriff

Beim Messergriff sollte vor allem die Haptik im Vordergrund stehen, damit das Angelmesser gut in der Hand liegt. Besonders empfehlenswert sind Griffe aus hochwertigem Kunststoff.

In höheren Preiskategorien sind zudem Griffe aus Edelstahl zu finden. Achte hier, ebenso wie bei der Klinge darauf, dass es sich um rostfreien Stahl handelt. Als dritte Option werden Griffe aus Holz verwendet, wobei diese wasserfest lackiert sein sollten.

Unabhängig vom Griffmaterial gilt: Der Griff sollte eine rutschfeste Oberfläche und eine ergonomische Form haben. Zugleich verbessern einzelne Griffmulden die Handhabung. Liegt das Outdoormesser hingegen nicht gut in der Hand oder der Griff nicht rutschsicher, dann setzt du dich einer unnötigen Verletzungsgefahr aus.

Größe und Gewicht

Viele Hobbyangler achten nicht sonderlich darauf, wie schwer das Gepäck ausfällt. Oder zählst du zu denjenigen, die schon einige Jahre dabei sind und mittlerweile auch versuchen, die zu tragende Last gering zu halten? Dann rate ich dir, einen genauen Blick auf das Gewicht des Fischmessers zu werfen. Beispielsweise Modelle mit wuchtigem Fischtöter wiegen mehr.

Qualität & Verarbeitung

Hohe Qualität erkennst du an der Verwendung hochwertiger Materialien, einer sehr scharfen Klinge und einer sauberen, naht- und fugenlosen Verarbeitung.

Wenn du allerdings keinen ausgiebigen Qualitätscheck im Vorfeld machen möchtest, dann kannst du auch das Sortiment der renommierten Hersteller ansehen. Zuverlässige Qualität findest du bei den folgenden Herstellern:

praktisches Zubehör

Abhängig davon, in welcher Umgebung und nach was man angelt, benötigt ein jeder anderes Zubehör zum Angeln.

Fischtöter und Zusatzmesser

Zum Töten von Fischen braucht es einen schweren Gegenstand. Mit einem gezielten Schlag auf den Kopf kann das Tier binnen Sekunden und schmerzlos erschlagen werden. Der sogenannte Fischtöter kann entweder separat zum Fischmesser gekauft werden oder aber im Messergriff integriert sein.

Waage

Eine im Anglermesser integrierte Waage ist selten und nicht unbedingt notwendig, allerdings ist diese dennoch bei hochklassigen Modellen zu finden.

Wenn du diese Rarität noch nicht gesehen hast, fragst du dich bestimmt: Wie kann man einen Fisch mit einem Messer wiegen? Diese speziellen Messer verfügen über ein Band (meist aus Leder), welches mittig am Messer befestigt ist. Nun musst du die Klinge so tief in den Fisch stecken, bis das Messer waagrecht hängt. Anschließend kannst du das Gewicht auf der Klinge ablesen. Allerdings umfasst die Skala zumeist nur ein paar wenige Kilogramm.

Fischentschupper

Fischentschupper gibt es in Vielerlei Gestalt. Die Gemeinsamkeit besteht in einer geriffelten oder gezahnten Oberfläche. Daran bleiben die Fischschuppen hängen und können auf diese Weise entfernt werden.

Etwas kostenintensivere Modelle sind mit einem befestigten Auffangbehälter versehen. Beim Entschuppen werden die Schuppen in dem Behältnis aufgefangen und die Küche bleibt sauber.

Hakenlöser

Auch nach knapp 30 Jahren aktivem Angeln finde ich es manchmal immer noch nervig, den Haken vom Fisch zu entfernen. Das geht wohl nicht nur mir so, weshalb einem Anglermesser häufig Hakenlöser beiliegen. In meinen Augen jedoch überflüssig, da wohl jeder, der etwas mehr für ein Angelmesser ausgibt, auch über einen gutes Werkzeug zum Lösen der Haken verfügt.

Vor- und Nachteile eines Angelmessers

Warum du ein hochwertiges Anglermesser wählen solltest, zeigen dir die Pros und Cons des Spezialmessers.

Vorteile

Nachteile

Einsatz: Wann und wie wird ein Angelmesser verwendet?

Je nachdem, wie dein Angelmesser konzipiert ist, kannst du es für folgende Arbeiten verwenden:

Ist ein Angelmesser ein gutes Filetiermesser?

Vergleicht man die Messereigenschaften des Anglermessers mit denen des Filetiermessers, so muss man feststellen, dass beide im Aufbau sehr ähnlich sind. Die wichtigsten Klingeneigenschaften (lang, schmal und scharf) sind gleich. Dementsprechend eignet sich das Spezialmesser zum Angeln ebenso zum Filetieren von Fisch. Das gleiche gilt im Übrigen auch für das Schinkenmesser.

Tipps zur Reinigung

Ein hochwertiges Angelmesser verfügt über eine ausgesprochen scharfe Klinge. Deshalb rate ich dir davon ab, das Spezialmesser in der Spülmaschine einfach in den Besteckkorb zu packen. Die Hitze, die aggressiven Reiniger und Salze setzen dem Klingenmaterial und Griffmaterial zu. Dadurch stumpft die Klinge schnell ab oder erleidet Schäden.

Stattdessen empfehle ich dir, das Angelmesser immer per Hand zu reinigen. Beachte dabei folgendes:

Tipp für unterwegs: Wenn du nicht die Möglichkeit hast, eine gründliche Reinigung vorzunehmen, solltest du das Messer zumindest grob säubern. Hierzu eignet sich beispielsweise ein einfacher, nasser Lappen. Da du dich ohnehin am Wasser befindest, kannst du auch dieses nutzen.

So wird ein Angelmesser geschärft

Da das klassische Anglermesser mit einem Glattschliff versehen ist, gestaltet sich das Nachschärfen simpel. Allerdings kann das Schleifen anspruchsvoller ausfallen, wenn die Klinge besonders dünn oder flexibel ist.

Als Messerschärfer kannst du einen Wetzstein verwenden. Am besten eignet sich einer, der unterschiedliche Körnungen bietet.

Gesetzeslage bei Angelmesser

Es gibt durchaus Modelle unter den Anglermessern, die nur mit einer speziellen Genehmigung oder Sondererlaubnis mitgeführt werden dürfen. Laut §42a des deutschen Waffengesetzes sind Outdoormesser mit den folgenden Merkmalen nicht legal:

Welche Outdoormesser können alternativ zum Angelmesser verwendet werden?

Bevor ich diese Frage beantworte, möchte ich einmal festhalten, dass kein Outdoormesser die perfekten Eigenschaften mit sich bringt, wie ein Anglermesser.

Einige verwenden stattdessen ein Survivalmessers, wobei dieses in aller Regel eine weitaus breitere Klinge haben. Dadurch wird das Filetieren erschwert. Hierzu ist nach wie vor ein Filetiermessers oder ein Schinkenmesser die erste Wahl, wenn du kein Anglermesser zur Hand hast.

Ebenso kannst du ein Taschenmesser oder ein Schweizer Taschenmesser verwenden, wenn die Klingenlänge ausreicht.

Weitere empfehlenswerte Messer für Angler

Neben dem klassischen Angelmesser gibt es drei weitere Messer, die Petri-Jüngern gut gebrauchen können. Für alle haben wir hier auf unserem Messerblog ausführliche Ratgeber verfasst:

  • Gekrösemesser: Eigentlich eher für die Jagd geeignet, hilft es dir mit dem abgerundeten Kopf der Klinge beim ausnehmen die Innereien des Fisches nicht zu beschädigen.
  • Filetiermesser: Zwar kannst du auch mit dem Angelmesser den Fisch filetieren, aber ein gutes scharfes Filetiermesser ist nie verkehrt für die Küche.
  • Fischmesser: Zugegeben, in meinem Angler-Freundeskreis geht es eher rustikal zu. Der gefangene Fisch wird geräuchert, in Alufolie oder on der Pfanne mit Liebe aber ohne viel Heckmeck zubereitet. Wenn man jedoch einen kapitalen Hecht, ein paar leckere Forellen  oder Karpfen gefangen und mit Gästen verspeisen möchte, ist er Einsatz von Fischmessern / Fischbesteck das i-Tüpfelchen.
  • Grätenzange / Fischpinzette: Mir gehen relativ häufig Schleien an den Haken, die zudem auch wirklich gut schmecken. Doch die vielen Gräten sind ein Graus. Ein Fischentgraeter in Form einer Zange ist darum für mich nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken.

Unser Fazit zum Angelmesser

Ein qualitativ hochwertiges Angelmesser ist ein treuer Begleiter und überdauert oftmals sogar Generationen wie in meinem Fall. Setze deshalb bei deiner Wahl auf einen namhaften Hersteller und achte darauf, dass es auf deine Bedürfnisse ausgelegt ist. Dann wird es dir zuverlässig Freude bereiten.

Letzte Aktualisierung am 25.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Picture of Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 1 bis 2 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Schneidewerkzeug du kaufen solltest, und welches nicht, helfen zu können.
Picture of Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 1 bis 2 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Schneidewerkzeug du kaufen solltest, und welches nicht, helfen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert