Vergleich: Die 3 besten Gekrösemesser zum Jagen und Angeln

gekroesemesser zum jagen

Wenn du beim Aufbrechen von Wild das falsche Messer verwendest, endet dies oftmals in einem Ärgernis, wenn beispielsweise der Pansen beschädigt wird. Deshalb ist ein Gekrösemesser aus der Ausrüstung eines Jägers nicht mehr wegzudenken. Ich zeige dir, mit welchen Aufbrechmessern ich gute Erfahrungen gemacht habe und wie auch du das beste Gekrösemesser für dich findest. Zugleich gebe ich dir ein paar Praxis Tipps und erkläre den richtigen Umgang mit dem Spezialmesser.

Eine Auswahl der beliebtesten Gekrösemesser

In der Tabelle findest du alle wichtigen Details zu meinen TOP 3 unter den Gekrösemessern.

Hersteller
Vergleichssieger
F. DICK
F. DICK
Premium Solinger Messer
EIKASO
Modell
ErgoGrip 8214015-53
ErgoGrip 82139151
1331530-312
Abbildung
F. DICK Aufbrechmesser, ErgoGrip (Messer mit Klinge 15 cm, X55CrMo14 Stahl, nichtrostend, 56° HRC) 8214015-53, Orange, 28 x 4.2 x 2.33 cm
F. DICK Gekrösemesser, ErgoGrip (Messer mit Klinge 15 cm, X55CrMo14 Stahl, nichtrostend, 56¡ HRC) 82139151
EIKASO 1331530-312 Gekröse/Darmmesser Gebogen, 15cm Steif Klinge, 28cm Länge
Klingenmaterial
X55CrMo 14 Stahl
X55CrMo14 Stahl
Stahl
Griffmaterial
Kunststoff
Kunststoff (PA Polyamid)
Kunststoff
Klingenlänge
15 cm
15 Zentimeter
15 cm
Gesamtlänge
28 cm
35 cm
28 cm
Gesamtgewicht
125 g
159 g
143 g
Farbe
orange
blau
gelb
Klinge mit Wellenschliff
abgerundete Spitze (Kugelspitze)
rostfrei
ergonomischer Griff
Sicherheit: verdickter Fingerschutz
Klingenform
leicht gebogen
leicht gebogen
leicht gebogen
Besonderheiten
56 HRC + hochwertig + strapazierfähig
56 HRC + hochwertig + strapazierfähig
Solinger Qualität: scharf, strapazierfähig & langlebig
Preis
27,90 EUR
22,32 EUR
Preis nicht verfügbar
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Vergleichssieger
Hersteller
F. DICK
Modell
ErgoGrip 8214015-53
Abbildung
F. DICK Aufbrechmesser, ErgoGrip (Messer mit Klinge 15 cm, X55CrMo14 Stahl, nichtrostend, 56° HRC) 8214015-53, Orange, 28 x 4.2 x 2.33 cm
Klingenmaterial
X55CrMo 14 Stahl
Griffmaterial
Kunststoff
Klingenlänge
15 cm
Gesamtlänge
28 cm
Gesamtgewicht
125 g
Farbe
orange
Klinge mit Wellenschliff
abgerundete Spitze (Kugelspitze)
rostfrei
ergonomischer Griff
Sicherheit: verdickter Fingerschutz
Klingenform
leicht gebogen
Besonderheiten
56 HRC + hochwertig + strapazierfähig
Preis
27,90 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
F. DICK
Modell
ErgoGrip 82139151
Abbildung
F. DICK Gekrösemesser, ErgoGrip (Messer mit Klinge 15 cm, X55CrMo14 Stahl, nichtrostend, 56¡ HRC) 82139151
Klingenmaterial
X55CrMo14 Stahl
Griffmaterial
Kunststoff (PA Polyamid)
Klingenlänge
15 Zentimeter
Gesamtlänge
35 cm
Gesamtgewicht
159 g
Farbe
blau
Klinge mit Wellenschliff
abgerundete Spitze (Kugelspitze)
rostfrei
ergonomischer Griff
Sicherheit: verdickter Fingerschutz
Klingenform
leicht gebogen
Besonderheiten
56 HRC + hochwertig + strapazierfähig
Preis
22,32 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Premium Solinger Messer
Hersteller
EIKASO
Modell
1331530-312
Abbildung
EIKASO 1331530-312 Gekröse/Darmmesser Gebogen, 15cm Steif Klinge, 28cm Länge
Klingenmaterial
Stahl
Griffmaterial
Kunststoff
Klingenlänge
15 cm
Gesamtlänge
28 cm
Gesamtgewicht
143 g
Farbe
gelb
Klinge mit Wellenschliff
abgerundete Spitze (Kugelspitze)
rostfrei
ergonomischer Griff
Sicherheit: verdickter Fingerschutz
Klingenform
leicht gebogen
Besonderheiten
Solinger Qualität: scharf, strapazierfähig & langlebig
Preis
Preis nicht verfügbar
Bei Amazon kaufen
Prime

Kaufempfehlung: Die besten Gekrösemesser aus unserem Vergleich

Von Messerspezialist zu Jäger: Ich zeige dir, aufgrund welcher Merkmale die folgenden drei Gekrösemesser in meiner TOP 3 Liste gelandet sind.

Vergleichssieger

Starten wir mit dem besten Gekrösemesser, das auf dem Markt erhältlich ist. Die Rede ist von dem F. DICK Gekrösemesser ErgoGrip 8214015-53. Eine abgerundete Messerspitze ermöglicht sauberes Arbeiten, wobei die Kombination aus Glatt- und Wellenschliff eine vielfältige Nutzbarkeit ermöglicht. Zudem besteht die Klinge aus rostfreiem X55CrMo 14 Stahl, welche bei einer Härte von 56 HRC liegt. Darüber hinaus sorgt der ergonomisch geformte Griff mit Fingerschutz für ein sicheres Handling.

Preis-Leistungs-Sieger: F. DICK Gekrösemesser

Das Gekrösemesser mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis stammt ebenso von dem Hersteller F. DICK. Welches der beiden Modelle in der Praxis besser für dich geeignet ist, hängt davon ab, welcher Klingenschliff dir mehr zusagt. Das Modell ErgoGrip 82139151 ist gänzlich mit Glattschliff versehen. Dabei wird das gleiche Klingenmaterial wie bei dem Vergleichssieger verwendet. Auch die Griff Merkmale sind identisch, lediglich die Farbe unterscheidet sich.

Premium Modell: EIKASO 1331530-312 Gekröse/Darmmesser

Messer des Herstellers EIKASO ist auf die Herstellung qualitativ hochwertige Metzger- und Schlachtmesser spezialisiert. Wer sich für das Gekrösemesser von EIKASO entscheidet, erhält echte Solinger Qualität – scharf, strapazierfähig und langlebig. Die Klinge besteht aus hochwertigem Stahl und der Griff aus rutschfestem Kunststoff. Letzterer ist darüber hinaus ergonomisch geformt und mit Fingerschutz versehen.

Was ist ein Gekrösemesser?

Gekrösemesser zählen zu den Outdoormessern und wird vornehmlich zum Aufbrechen von Wild genutzt. Das Profigerät aus der Schlachtindustrie ist an einer Besonderheit unschwer zu erkennen: Die Messerspitze ist mit einer Art Metallkugel versehen, wodurch das vordere Ende des Spezialwerkzeuges stumpf ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Organe der Tiere entnommen werden können, ohne diese dabei zu verletzen.

Ein Jäger steht mit Fernglas am Waldrand.

Einsatzgebiete: Wofür kann ein Gekrösemesser verwendet werden?

Sowohl die Form der Messerklinge als auch deren Grad an Flexibilität sollten mit Bedacht gewählt werden. Deshalb habe ich dir nachstehend aufgelistet, welche Schneide sich für welchen Arbeitsschritt am besten eignet.

Aufbrechen: Beim sogenannten Aufbrechen des Wildes kommt das klassische Gekrösemesser zum Einsatz. Dieses zeichnet sich durch eine stumpfe und abgerundete Spitze aus. Diese bringt den Vorteil mit sich, dass beim Aufschneiden des Wildes dessen Inneren unversehrt erhalten bleiben.

Ausbeinen: Ein Outdoormesser, das vorwiegend zum Herauslösen der Knochen verwendet wird, sollte einem Ausbeinmesser nachempfunden sein. Dieses zeichnet sich durch eine längliche und schmale Klinge, wobei manche eine gerade und andere wiederum eine etwas nach oben gebogene Klinge bevorzugen. Im Vergleich zu einem Aufbrechmesser kann die Klinge etwas flexibel konzipiert sein.

Kaufkriterien: Wie du das beste Gekrösemesser findest!

Ich zeige dir, welche Anforderungen ein gutes Gekrösemesser erfüllen sollte. Insgesamt sollte das Messer in etwa bei einer Klingenlänge von 15 Zentimetern liegen, womit es laut deutschem Waffengesetz nur mit Sondererlaubnis getragen werden darf. Diese ist jedoch als Jäger zu erhalten.

Klingeneigenschaften

Aus meiner Sicht ist das Material der Klinge eines der wichtigsten Kaufkriterien. Achte unbedingt darauf, dass die Klinge möglichst hart ist. Denn nur harter Stahl kann ausreichend scharf geschliffen werden. Ich empfehle rostfreien CMV-Stahl (XCrMoVMn Stahl) oder vergleichbares Klingenmaterial.

Zudem ist es wichtig, dass die Klinge einen gekrümmten Rücken aufweist, da die Klinge für ein optimales Handling nach innen gebogen sein sollte.

Noch ein paar Worte zum Schliff: Ich empfehle dir, ein Gekrösemesser mit Glattschliff zu wählen. Es gibt allerdings auch Modelle, bei denen zumindest ein Teil der Klinge mit Wellenschliff (Sägeschliff) versehen sind. Diese eignen sich allerdings zumeist nicht generell zum Durchsägen von Knochen. Der Einsatz ist eher auf das Zersägen des Brustkorbes von Jungtieren geeignet.

Griff & Sicherheit

Im Gegensatz zu den meisten Outdoormessern werden Gekrösemesser beinahe ausschließlich mit Griffen aus Kunststoff angeboten. Damit wird garantiert, dass es möglichst rutschfest und einfach zu reinigen ist. Die Oberfläche sollte nicht glatt sein, damit du beim Schneiden maximalen Grip hast. Um sicherzugehen, dass das Gekrösemesser sicher in der Hand liegt, empfehle ich dir, beim Kauf zusätzlich auf folgende Griffmerkmale zu achten:

Hülle

Ein Jäger steckt sein Messer in eine am Gürtel befestigte Messerhülle.

Aus meiner Sicht ist das Material der Klinge eines der wichtigsten Kaufkriterien. Achte unbedingt darauf, dass die Klinge möglichst hart ist. Denn nur harter Stahl kann ausreichend scharf geschliffen werden. Ich empfehle rostfreien CMV-Stahl (XCrMoVMn Stahl) oder vergleichbares Klingenmaterial.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Qualität und Verarbeitung

Wie du ein qualitativ hochwertiges Modell findest, zeige ich dir in diesem Kapitel.

Welche Hersteller liefern qualitativ hochwertige Gekrösemesser?

Die besten Gekrösemesser findest du bei folgenden Herstellern:

hochwertige und sichere Verarbeitung

Wenn dein Gekrösemesser wackelt, stellt dies nicht nur ein Sicherheitsrisiko dar, sondern erschwert dir zugleich die Handhabung. Achte deshalb darauf, dass Griff und klinge fest miteinander verbunden sind. Zugleich sollte das Messer keine Fugen aufweisen. Andernfalls lagern sich dort Rückstände des geschnittenen Wildes ab und die Nutzung wird unhygienisch.

Handhabung: Tipps und Tricks aus erster Hand

Ich habe einige Jäger in meiner Familie und Verwandtschaft, weshalb ich das ein oder andere Mal aktiv bei der Jagd dabei war. Deshalb möchte ich das Wissen, das ich dabei sammeln konnte, mit euch teilen.

Fachgerechter Umgang

Da ein Gekrösemesser für das Aufbrechen von Wild genutzt wird, werde ich kurz darauf eingehen, wie du dabei am besten vorgehst.

Pflege und Reinigung

Aufgrund dessen, dass ein Gekrösemesser typischerweise einen Griff aus Kunststoff hat, ist keine besondere Pflege notwendig. Bei der Reinigung sind hingegen ein paar Punkte zu beachten:

Tipp: Unterwegs ist es nicht immer möglich, Outdoormesser, wie auch ein Jagdmesser, Gürtelmesser oder Überlebensmesser sofort und einwandfrei zu reinigen. In diesem Falle empfehle ich dir, bereits mit einem feuchten Lappen die grobe Reinigung zu vollziehen. Verwahre das Messer anschließend möglichst luftdicht (bspw. in einer Transportbox), damit die Reste nicht antrocknen und putze es gründlich, sobald du zu Hause bist.

Schärfen: Wie die Klinge im Handumdrehen wieder scharf wird

Das beste Gekrösemesser ist überflüssig, wenn die Klinge stumpf ist. Ich habe meine Outdoormesser schon mit den unterschiedlichsten Messerschärfern bearbeitet. Ein Messer für die Jagd bekommst du am besten mit einem Schleif- bzw. Wetzstein wieder auf Vordermann. Dabei empfehle ich dir, auf ein Modell mit zwei unterschiedlichen Körnungen zurückzugreifen.

Hinweis: Falls du dich für eines der raren Modelle mit Sägeschliff entschieden hast, musst du beim Schleifen anders vorgehen. Hier ist es wichtig, jede Welle einzeln zu schleifen. Dabei solltest du so vorgehen, als ob du ein Brotmesser schleifen würdest.

Fazit zum Gekrösemesser

Die Verwendungsmöglichkeiten eines Gekrösemessers sind begrenzt. Allerdings gibt es kein geeigneteres Outdoomesser für das Aufbrechen von Wild oder die Entnahme von Fischinnereien. Da es sich um ein Spezialwerkzeug zum Öffnen der Bauchdecke handelt, ist es vornehmlich für Jäger geeignet. Zum Fischen ist ein spezifisches Angelmesser besser. Ein klarer Pluspunkt ist zudem, dass sich ein gutes Gekrösemesser für jegliches Wild eignet.

Letzte Aktualisierung am 25.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Picture of Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 1 bis 2 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Schneidewerkzeug du kaufen solltest, und welches nicht, helfen zu können.
Picture of Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 1 bis 2 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Schneidewerkzeug du kaufen solltest, und welches nicht, helfen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert