Guide: Das perfekte Kindermesser

Mädchen schneidet in Küche mit Kindermesser eine Zwiebel

Mit Kindern backen und kochen? Auf jeden Fall! Aber ab wann sollte man ihnen ein Kindermesser in die Hand geben? Wie wie sieht es beim Essen mit Messer und Gabel aus? Muss es dabei immer ein spezielles Messer für Kinder sein? Wir testen und vergleichen Kindermesser, geben Tipps & Tricks und stellen die perfekten Kindermesser für jedes Alter vor.

Die besten Kindermesser

In diesem Kapitel stellen wir die das Kindermesser vor, bzw. die Messer für Kinder, die im Test am besten abgeschnitten haben. Dabei haben wir neben den Produktdaten und dem jeweiligen Preis auch die Rezensionen von Usern ausgewertet. 

Hersteller
Opinel
Chefclub
ZWILLING
Yiomxhi
Surmounty
Modell
Le Petit Chef
Kids
1009472
Kinder Kunststoff Küchenmesser Set
Kindermesser Set
Abbildung
Opinel Le petit Chef - Kinder Kochmesser Set - 3 teilig - Kochmesser - Fingerschutz - Sparschäler - rostfrei
Chefclub Kids – Küchenmesser für Kinder – Messer aus Kunststoff und Edelstahl – Fingerschutz und Klingenschutz – sicheres und ergonomisches Werkzeug – ab 7 Jahren – Blau und Rot (blau und rot)
ZWILLING 1009472 Twinny Kinderkochmesser, 10 cm, Edelstahl, Abgerundete Klingenform, Kindgerechtes Design, Kunststoffgriff, Blau
Kinder Kunststoff Küchenmesser Set, Kindermesser 7-Teiliges Set Sicher Küchenmesser aus Holz, Schneidbrett, Obstmesser Gemüsemesser mit Gezackten Schneidekanten für Obst Brot Gemüse
Surmounty Kindermesser Set 8 Stück Kunststoff Küchenmesser, Kinder Holzschneidebrett Kindersicheres Messer, Kids Safe Chef inkl. Kindermesser Holzschneidebrett Schäler, für Obst Brot Gemüse(Krokodil)
Klingenmaterial
Rostfreier Sandvik-Stahl
Edelstahl
Edelstahl
Nylon, Holz, Edelstahl
Nylon, Holz, Edelstahl
Griffmaterial
Buchenholz
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff / Holz
Kunststoff / Holz
Klingenlänge
10,2 cm
k.A.
10 cm
unterschiedliche Größen und Längen, die für Kinder unterschiedlichen Alters geeignet sind
unterschiedliche Größen und Längen, die für Kinder unterschiedlichen Alters geeignet sind
Gesamtlänge
20,7 cm
k.A.
20 cm
unterschiedlich
unterschiedlich
Gesamtgewicht
234 g
172 g
300 g
410 g
410 g
Set / Teile
ja / 3
ja / 3
ja / 2
ja / 7
ja / 8
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
Set aus Kochmesser, Sparschäler und Fingerschutz
Set aus Kochmesser, Klingenschutz und Fingerschutz
Abgerundete Klingenform, Fingerschutz
1 Kartoffelhobel, 1 Holzmesser, 1 Kochmesser, 1 Schneidebrett und 3 gezahnte Kindermesser
4x Kindermesser in verschiedenen Größen, 1x Kinder Holzmesser, 1x Kartoffelschneider, 1x Schneidebrett und 1x Schälmesser
Preis
31,92 EUR
22,90 EUR
24,41 EUR
19,99 EUR
15,99 EUR
Bewertung
Prime
Hersteller
Opinel
Modell
Le Petit Chef
Abbildung
Opinel Le petit Chef - Kinder Kochmesser Set - 3 teilig - Kochmesser - Fingerschutz - Sparschäler - rostfrei
Klingenmaterial
Rostfreier Sandvik-Stahl
Griffmaterial
Buchenholz
Klingenlänge
10,2 cm
Gesamtlänge
20,7 cm
Gesamtgewicht
234 g
Set / Teile
ja / 3
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
Set aus Kochmesser, Sparschäler und Fingerschutz
Preis
31,92 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Chefclub
Modell
Kids
Abbildung
Chefclub Kids – Küchenmesser für Kinder – Messer aus Kunststoff und Edelstahl – Fingerschutz und Klingenschutz – sicheres und ergonomisches Werkzeug – ab 7 Jahren – Blau und Rot (blau und rot)
Klingenmaterial
Edelstahl
Griffmaterial
Kunststoff
Klingenlänge
k.A.
Gesamtlänge
k.A.
Gesamtgewicht
172 g
Set / Teile
ja / 3
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
Set aus Kochmesser, Klingenschutz und Fingerschutz
Preis
22,90 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
ZWILLING
Modell
1009472
Abbildung
ZWILLING 1009472 Twinny Kinderkochmesser, 10 cm, Edelstahl, Abgerundete Klingenform, Kindgerechtes Design, Kunststoffgriff, Blau
Klingenmaterial
Edelstahl
Griffmaterial
Kunststoff
Klingenlänge
10 cm
Gesamtlänge
20 cm
Gesamtgewicht
300 g
Set / Teile
ja / 2
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
Abgerundete Klingenform, Fingerschutz
Preis
24,41 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Yiomxhi
Modell
Kinder Kunststoff Küchenmesser Set
Abbildung
Kinder Kunststoff Küchenmesser Set, Kindermesser 7-Teiliges Set Sicher Küchenmesser aus Holz, Schneidbrett, Obstmesser Gemüsemesser mit Gezackten Schneidekanten für Obst Brot Gemüse
Klingenmaterial
Nylon, Holz, Edelstahl
Griffmaterial
Kunststoff / Holz
Klingenlänge
unterschiedliche Größen und Längen, die für Kinder unterschiedlichen Alters geeignet sind
Gesamtlänge
unterschiedlich
Gesamtgewicht
410 g
Set / Teile
ja / 7
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
1 Kartoffelhobel, 1 Holzmesser, 1 Kochmesser, 1 Schneidebrett und 3 gezahnte Kindermesser
Preis
19,99 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Surmounty
Modell
Kindermesser Set
Abbildung
Surmounty Kindermesser Set 8 Stück Kunststoff Küchenmesser, Kinder Holzschneidebrett Kindersicheres Messer, Kids Safe Chef inkl. Kindermesser Holzschneidebrett Schäler, für Obst Brot Gemüse(Krokodil)
Klingenmaterial
Nylon, Holz, Edelstahl
Griffmaterial
Kunststoff / Holz
Klingenlänge
unterschiedliche Größen und Längen, die für Kinder unterschiedlichen Alters geeignet sind
Gesamtlänge
unterschiedlich
Gesamtgewicht
410 g
Set / Teile
ja / 8
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
4x Kindermesser in verschiedenen Größen, 1x Kinder Holzmesser, 1x Kartoffelschneider, 1x Schneidebrett und 1x Schälmesser
Preis
15,99 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime

Preisgestaltung

Die Preisfrage ist natürlich immer, wie viele hart verdiente Euro man nun hinblättern darf. Wie immer gilt: Der Preis bestimmt tendenziell über die Qualität, aber eine geradlinige Relation kann man nicht ableiten. Auf gut Deutsch: Nicht alle teuren Kindermesser sind automatisch gut und es gibt auch ein paar günstige(re) Schnäppchen (siehe Liste weiter oben).

Im Grunde muss man für ein brauchbares Kindermesser um die 10 Euro bezahlen. Es gibt aber auch das eine oder andere Set mit Kindermessern, bei dem man am Ende deutlich weniger als 10 Euro pro Messer bezahlt. Ein Preis von mehr als 20 Euro gilt nur für die teuersten Kindermesser, ist in unseren Augen aber Quatsch mit Soße. Wer etwas Hochwertiges und Besonderes möchte, der kann den jungen Köchen ein Opinel Kindermesser kaufen (siehe Liste).

Warum Kinder mit Messern schneiden sollten

Mit Kinder kochen macht Spaß und ist eine tolle Aktivität zur Freizeitgestaltung. Das gemeinsame Kochen mit den Eltern oder Großeltern kann die Bindung stärken. Man kann nämlich nicht nur gemeinsam eine gute Zeit verbringen, sondern im Team etwas erreichen. Neben diesem Anschauungsunterricht im Teamwork ist das Kochen mit Kindern auch in anderen Aspekten förderlich.

Motorische (und kognitive) Fähigkeiten entwickeln

Wenn das Kind lernt, mit dem Messer zu schneiden, dann stärkt das die motorischen Fähigkeiten und setzt einen Lernprozess in Gang. Aber es kommt noch besser: Experten haben herausgefunden, dass die motorische Entwicklung auch die kognitive Entwicklung, also das Denkvermögen, positiv beeinflusst. Durch das Ausprobieren und Erlernen der ersten Schneidetechniken profitiert ein Kind gleich in mehrfacher Hinsicht. Von Erwachsenen wird die Bedeutung solcher Aspekte häufig unterschätzt.

Selbstbewusstsein stärken

Kinder bekommen von Anfang an eingebläut, dass man Messer mit Respekt behandeln sollte. Dafür haben eigentlich alle Kinder ein feines Gespür (auch, wenn es in der Praxis bisweilen anders aussieht). Wenn man seinem Kind ein Messer anvertraut, dann versteht das Kind die Botschaft: Ich vertraue dir und ich glaube an deine Fähigkeiten. Das Kind wird sich beim Schneiden fühlen, wie ein richtiges Big Girl oder ein Big Boy. Auch, wenn es mit der richtigen Schnitttechnik anfangs noch hapert, wird das Selbstwertgefühl des Kindes gestärkt.

(Mit dem Kindermesser) die Welt entdecken

Kinder haben einen natürlichen Drang dazu, die Welt zu entdecken. Dazu gehören auch Elemente aus der Erwachsenenwelt. Kochen sowie der Umgang mit Messern gehören da ebenfalls mit rein. Durch gemeinsames Kochen kann man Kindern dabei helfen, die einzelnen Bestandteile kognitiv zu verknüpfen und die Welt in Zusammenhängen zu verstehen. Das Kind lernt durch das Kochen, dass Essen nicht einfach wie von Zauberhand erscheint, sondern zubereitet werden muss. Es Erweiterung kann man die Kinder sogar bewusst mit zum Einkaufen der Zutaten nehmen und die Koch-Vorbereitung erklären.

Gesunde Ernährung verstehen

Ein weiterer Pluspunkt beim Kinder-Kochen ist eher beiläufiger Natur. Aber gerade die unbewussten Lerneffekte sind für das spätere Verständnis von grundlegender Bedeutung. Kinder lernen nicht nur durch konkrete Anleitung, sondern durch eine allgemeine Erweiterung ihres Horizonts. Und genau in diesem Punkt ist das Kochen genial: So können Kinder ganz nebenbei lernen, welche Arten von Ernährung es gibt und was gesundes Essen ist. Außerdem wird richtiges Kochen als natürliche Art der Essenszubereitung aufgefasst und als Erwachsener wird die Mikrowelle seltener eingeschaltet.

Was ist ein Kindermesser?

Besteck für Kinder muss auch kindergerecht sein. Ob beim Essen oder beim Kochen: Für die kleinen Hände sind normale Messer zu schwer, der Griff ist zu Groß und die Klingen häufig zu scharf. Damit die Sicherheit gewährleistet ist, muss ein passendes Messer für die kleine Hand her.

Beim Minigolf kann ein Knirps schließlich auch mit einem Erwachsenenschläger nichts anfangen und so ist es auch beim Schneiden und Hacken mit dem Messer.

Messer für Kinder Outdoor, zum Essen und zum Kochen

Kindermesser ist nicht gleich Kindermesser. Es gibt auch Outdoor-Messer für die (älteren) Kleinen. Dann gibt es Besteck zum Essen und eben speziell Messer zum Kochen. 

Kann man mit dem kleinen Essmesser auch beim Kochen schneiden? Prinzipiell kommt es drauf an. Weicheres Gemüse wie gekochte Möhren lassen sich auch mit dem Essbesteck schneiden. Die speziellen Kinder-Kochmesser hingegen sind für den Gebrauch optimiert und eignen sich perfekt zum Zubereiten vieler Speisen. Und gerade, wenn man die Motorik erst noch lernen muss, ist das ideale Werkzeug ein großer Vorteil

Griffe und Materialien für Kinder-Schneidemesser

Es gibt Kindermesser aus Plastik, allerdings ist das kein ideales Schneidewerkzeug. Das liegt weniger an der Klinge, sondern eher am Griff bzw. an der Ergonomie. Denn bei Plastikmessern ist der Griff einfach nicht richtig verarbeitet, deswegen liegt es nicht optimal in der Hand. Das richtige Halten des Messers ist jedoch gerade beim Lernen der Schneidetechnik wichtig.

Andere Materialien sind: 

  • Kindermesser aus Holz: Beim Holzmesser für Kinder ist die Verarbeitung entscheidend. Es gibt viele Holzmesser, die nicht perfekt an die Hand angepasst sind.
  • Kindermesser aus Stahl/Metall: Bei Stahlmessern bzw. Metallmessern ist das Design am besten. Auch, wenn sie Erwachsenenmessern sehr im Aussehen sehr ähneln können, gibt es die Metallmesser bereits für Kinder ab zwei Jahren.

Die richtige Schneidetechnik erlernen

Wenn etwas nicht sofort klappt, kann es für Kinder frustrierend sein. Was Kleinkinder oft nicht begreifen:

  • Dass man das Schneideobjekt richtig platzieren bzw. drehen kann, um es besser schneiden zu können.
  • Dass man die zweite Hand verwenden kann, um das Essensobjekt zu halten und zu stabilisieren.
 

Man kann das Kind durchaus anleiten und Hilfestellung geben. Gleichzeitig empfiehlt es sich, das Kind die Technik bis zu einem gewissen Grad selbst entdecken zu lassen. Denn nur, was man aus eigener Denkleistung abstrahiert, geht wirklich in Fleisch und Blut über. Anfangs kann man den kleinen Koch mit sehr weichen Materialien wie Gelee oder vorgekochtem Gemüse ausprobieren lassen.

Kindermesser für Rechts- und Linkshänder

Bei den Messern, die wir empfehlen, achten wir auf beidhändige Ausrichtung. In der Regel sind Messer sowohl für Rechtshänder als auch für Linkshänder geeignet. Das gilt auch bei den Messern für Kinder und Kleinkinder, da die meisten Messer symmetrisch designt sind.

Pflege der Messer

Je besser die Qualität ist, desto länger hält es. Bis die von uns empfohlenen Messer Rost ansetzen, dauert es schon einige Jahre. Da auch der Schärfegrad der Klinge ohnehin niedriger ist, muss auch nicht so oft nachgeschärft werden. In der Regel kann man Kindermesser in der Spülmaschine reinigen und muss sie nicht von Hand abwaschen.

Schneidemesser für Kinder und Sicherheit

Bei Messern denkt man automatisch an damit verbundene Gefahren. Das bekommen wir von frühester Kindheit an eingebläut. Und den meisten Eltern wird beim Gedanken von kleinen Kindern mit Messern ganz unwohl. Vorsicht ist zwar die Mutter der Porzellankiste. Aber wenn man es richtig anstellt, dann lässt sich das Verletzungsrisiko mit dem Kindermesser auf ein Minimum reduzieren.

Aufsicht und Verletzungen

Man kann Kinder nicht immer nur in Watte packen. Jedes Kind tut sich irgendwann einmal weh und auch Verletzungen können immer wieder mal vorkommen. Deshalb sollte man immer wissen, wo man einen Verbandskasten hat. Und natürlich kann man die größten Gefahren bereits im Vorfeld erkennen und entsprechend handeln. 

So kann man beim gemeinsamen Kochen mit Kindern zum Beispiel selbst ein Kindermesser verwenden. So macht es nichts, wenn man aus Versehen (oder absichtlich) zwischen zwei Schneidevorgängen die Messer vertauscht.

Mit Messern spielt man nicht?

Gerade, wenn man mit mehreren Kindern gleichzeitig kocht, kann es sehr spielerisch zugehen. Manche Kinder spielen einfach mit allem, was sie in die Hand bekommen – das ist ein ganz natürlicher Trieb. Natürlich sollten wir Erwachsenen unseren Kindern vermitteln, dass man mit Messern nicht spielt. Wie gründlich und schnell das bei den Kleinen ankommt, ist natürlich eine andere Frage.

Andere Gefahren in der Küche nicht vergessen

Wenn man sich auf eine Gefahr fokussiert, dann kann man schnell andere negative Einflüsse vergessen – das wissen wir spätestens seit der Pandemie. Kinder können in der Küche auch von der Arbeitsplatte fallen oder sich mit heißem Wasser oder an der Herdplatte verbrennen. Deswegen empfiehlt es sich, immer ein offenes Auge zu behalten.

Den Kochvorgang vorbereiten

Man kann bereits im Vorfeld so viel wie möglich vorbereiten, zum Beispiel alle Zutaten und Kochuntensilien bereits in der Küche versammeln sowie potenziell gefährliche Gegenstände beiseite räumen. Auch eine Kinder-Kochschürze mit Topfhandschuhen für Kinder kann – je nach Kochplan – dazukommen.

Ob und wie lange man seine Kinder in der Küche allein lassen kann, um etwas zu holen oder auf Klo zu gehen, das hängt vom jeweiligen Kind ab. Das wird jedes Eltern- oder Großelternteil am besten wissen.

Alter: Ab wieviel Jahren sind Kindermesser geeignet?

Nicht jedes Messer ist zum Schneiden aller Lebensmittel geeignet und auch nicht jedes Messer sollte man für jedes Kindesalter verwenden. Es gibt Messer speziell für Kleinkinder, die man bereits ab einem Jahr verwenden kann.

  • Viele Kindermesser sind ab 2 oder 3 Jahren geeignet, dann mit stumpfer Klinge
  • Es gibt auch schärfere und größere Messer für größere Kinder ab 5 Jahren

Die perfekte Schneidetechnik

Wir Erwachsenen wissen ganz automatisch, wie man etwas am besten schneidet. Kleinkinder haben das jedoch noch nicht so richtig drauf. Auch, wenn es uns logisch erscheint, müssen wir akzeptieren, dass Kinder eventuell kein Gespür dafür haben:

  • Wie man das zu schneidende Essen richtig zurechtlegt
  • Wie die Schneidebewegung selbst funktioniert
  • Dass man mit der anderen Hand das Essen festhalten/fixieren kann

Tipps und Tricks

Man sollte sich prinzipiell nicht allzu viele Sorgen machen. Denn wenn man beim Kochen entspannt ist und Spaß hat, fällt auch der Umgang mit dem Kindermesser automatisch leichter. Es gibt aber durchaus ein paar Hacks & Hinweise, die man beachten kann.

Die passende Schneidunterlage/Sitz- oder Stehhöhe

Die Unterlage sollte ein geeignetes Schneidebrett sein oder eine saubere Arbeitsplatte. Wichtige aber ist, dass das Kind beim Schneiden den richtigen Winkel hat, sprich: nicht zu niedrig sitzt oder steht. Deswegen bietet sich der Einsatz einen kleines Hockers für Kinder an.

Die besten Lebensmittel zum Schneiden für Kinder

Lernen sollte man mit weichen Unterlagen, das versteht sich eigentlich von selbst. Deshalb eignen sich vorgekochtes Gemüse wie Möhren und Kartoffeln hervorragend, um erste Schneidetechniken mit dem Kindermesser zu entwickeln. Man kann das Kind mit dem Messer natürlich anleiten, aber auch selbst ausprobieren und eine eigene Schneidetechnik entwickeln lassen.

Eine Aufgabe für jedes Kind

Zudem empfiehlt es sich, jedem Kind immer eine Aufgabe zu geben. Kinder lieben Herausforderungen und fühlen sich wohl, wenn sie ein Ziel vorgegeben bekommen – auch, wenn sie es manchmal gern aus den Augen verlieren.

Das Kinder-Küchenmesser auf der Kochparty

Wenn man mit Kindern kocht, dann sollte man von scharfen Messern absehen. Auch die Erwachsenen können entweder ein Kindermesser verwenden, denn die Kinder wollen alle eingesetzten Küchengeräte einmal ausprobieren. Als Kompromiss könnte man als Erwachsener aber auch ein Buttermesser verwenden, das den Eigenschaften der Schneidemesser für Kinder zumindest halbwegs ähnlich ist. Auf ein Spickmesser sollte man aber auf jeden Fall verzichten.

Kriterien: Wie wir Kindermesser im Test bewerten

Um maximal transparent zu sein, legen wir offen, welche Aspekte bei unserem Test besonders im Fokus stehen. Schließlich könnte jeder einfach eine beliebige Bewertung abgeben.

Klingenschärfe

Bei einem Kochmesser für Kinder geht es eben nicht darum, dass die Klinge möglichst scharf ist und gut schneidet. Das Gesamtkonzept des Messers muss passen: Ein Messer für Kinder ab 1 oder 2 Jahren sollte auf jeden Fall eine stumpfe Klinge ohne Zacken haben.

Material und Verarbeitung

Auch Schneidemesser für Kinder sind meistens aus Stahl bzw. Metall verarbeitet, das gilt zumindest für die Klinge. Es gibt auch Holz-Kindermesser sowie Plastikmesser für Kinder, von denen wir tendenziell aber eher abraten, die sie einfach nicht gut in der Hand liegen.

Sicherheit

Die Klinge darf bei Kindermessern – je nach ausgewiesenem Alter – nicht allzu scharf sein, um Verletzungen vorzubeugen. Zudem sollte die Klinge nicht spitz zulaufen, sondern abgerundet sein. Es gibt auch einen Handschutz für Kinder, um sie beim schneiden zusätzlich zu schützen, allerdings kann das gerade Kleinkinder auch überfordern.

Optik und Design

Die meisten Kindermesser kommen in spielerischem Design, sind aber nicht unbedingt auf Jungen oder Mädchen ausgerichtet. Besonders beliebt sind bei Kindermessern persönliche Gravuren mit dem Namen des kleines Kochs oder einer individuellen Botschaft.

Von der Größe her ist der Griff – je nach Alter – nur zirka 5 cm lang. Auch die Klinge ist kürzer als bei anderen Messern und misst teilweise nur 5 bis 7 cm.

Auswertung der Rezensionen anderer User

Wir schauen uns auf Amazon und anderen Portalen die Bewertungen genau an. Das gilt sowohlt für die vergebene Anzahl der Punkte als auch für die konkreten Inhalte bei Lob und Kritik. Auch die Reviews anderer Experten-Tests können wertvollen Input liefern, den wir immer gern in unseren eigenen Test einfließen lassen.

Eigene Erfahrungen

Seien wir einmal ehrlich: Ohne authentische Erfahrungen ist eine Ratgeberseite nichts wert. Zum Test der Kindermesser gehört es auch, diese selbst auszuprobieren. Glücklicherweise haben gleich mehrere unserer Redakteure kleine Menschen zu Hause, mit denen man ein paar der Kindermesser ausprobieren kann.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Kindermesser sind nicht nur weniger gefährlich, sie liegen auch besser in der Hand. Um das Schneiden zu lernen, ist es wichtig, ein an die kleine Hand angepasstes Messer zu verwenden.

Für Kleinkinder: Ja, auf jeden Fall. Unter einer gewissen Reife im Umgang mit Messern gilt: Finger weg, von scharfen Dingen und Klingen. Die Spitze eines Messers kann für Kinder ebenfalls gefährlich sein. Ältere Kinder können auch mit schärferen Messern hantieren, wenn sie verantwortungsvoll damit umzugehen wissen.

Verwendet man dasselbe Kindermesser zum Kochen und zum Essen?

Man kann das Kochmesser für Kinder durchaus auch zum Essen verwenden, das stellt kein Problem dar.

Wir haben in einem Designer-Laden schon einmal ein dreiteiliges Kindermesser-Set für 150 Euro gesehen. Das ist aber völlig unnötig. Für ein gutes, hochwertiges Kindermesser muss man zirka 10 bis 20 Euro pro Stück auf den Tisch legen. Das kannst du in unserer Liste oben auf dieser Seite sehen.

Es ist wichtig, ein altersgerechtes Messer zu verwenden. Kleinkinder sollten mit Messern ab 2 oder 3 Jahren schneiden. Für ältere Kinder gibt es Messer ab 6 oder 7 Jahren. Die Altersangabe sollte bei der Produktbeschreibung des jeweiligen Messers immer dabei stehen.

Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 2 bis 3 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Küchenutensil du kaufen solltest, und welches nicht, helfen kann.
Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 2 bis 3 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Küchenutensil du kaufen solltest, und welches nicht, helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.