Das beste Buttermesser – Darauf kommt es an!

Das Buttermesser wird in jedem Haushalt täglich genutzt. Es kommt sowohl beim Zerschneiden der Butter als auch beim Bestreichen des Brotes zum Einsatz. Auch wenn inzwischen der Gebrauch von Butter sukzessive zurück geht, kommt das Buttermesser nach wie vor zum Einsatz. Hier wird dann alternativ Margarine oder Humus auf das Brot geschmiert. Auch wird ein solches Messer zum Bestreichen diverser Aufstriche verwendet. In erster Linie muss es also das Bestreichen von Brot beherrschen. Entsprechend ist es auch konstruiert.

Buttermesser
© photocrew / Fotolia

Was sind die besonderen Merkmale eines Buttermessers?

Das Buttermesser ist ein spezielles Küchenmesser mit einer stabile Klinge. Schließlich muss es die seitliche Biegebelastung beim Bestreichen von Brot aushalten können. Zudem hat es eine mittlere Länge und eine abgerundete Spitze. Das verringert das Verletzungsrisiko deutlich. Auch eine ausreichend breite Klinge ist wichtig für ein komfortables Bestreichen des Brots. Das Einzige, was ein Buttermesser schneiden muss, ist Butter. Daher ist die Messerschneide glatt und eher stumpf. Der Griff eines solchen Messers ist sehr verschieden. Meistens besteht er aus Metall. Teilweise jedoch auch aus Holz oder Kunststoff. Da der Halt des Messers beim Beschmieren des Brotes oft verschieden ist, verfügt der Griff über ein sehr einfaches Profil.

Das perfekte Buttermesser zum Streichen kalter Butter

Das alternative ButtermesserEs war schon immer schwierig, kalte Butter zu streichen. Die harte Butter ist dann oft nur in sehr dünnen Scheiben streichbar. Eine Abhilfe schafft das Messer von ButterUp. Hier sorgen kleine Löcher in der Klinge für eine Separierung in kleine Butterwürmer. Diese lassen sich aufgrund ihrer Größe leichter auf dem Brot verteilen. Allerdings muss bei sehr kalter Butter große Kraft aufgewendet werden. Demgemäß wird eine entsprechende Butterhalterung benötigt. Sonst rutscht die Butter vom Teller.

Wie sieht also ein Buttermesser aus?

Buttermesser sind aufgrund ihrer stark abgerundeten Spitze und ihres einfachen Griffs schnell als solche identifizierbar. Spätestens beim zweiten Blick fällt die glatte Schneide auf. Einen Sägeschliff sucht man hier vergebens. Denn mit dem Messer wird überwiegend gestrichen.

Eine Auswahl der beliebtesten Buttermesser

Antworten auf häufig gestellte Fragen

[accordiongroup id=”563″][accordion group=”563″ title=”Was ist ein Buttermesser” active=””]Ein Buttermesser ist ein spezielles Messer, was vorwiegend beim Bestreichen eines Brotes eingesetzt wird.[/accordion][accordion group=”563″ title=”Warum haben viele Buttermesser eine Kerbe?” active=””]Einige Buttermesser verfügen über eine Kerbe am Messerrücken. Diese ist tatsächlich ein Zierelement. Es dient primär zur Verzierung und Identifizierung des Messers.[/accordion][accordion group=”563″ title=”Wo liegt das Buttermesser richtig?” active=””]Der Besteck Knigge besagt, dass das Buttermesser auf dem Brotteller liegen sollte. Speziell sollte es senkrecht auf dem rechten Rand liegen.[/accordion][/accordiongroup]

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]