Die 4 besten Ananasschneider: Ananas schneiden wie ein Profi

Männerhand trennt mit Ananasschneider die Ananas in Scheiben aus der Schale

Eine Ananas mit einem Messer zurechtzuschneiden mutiert zeitweise zum Kampf mit eingebauter Krampfgarantie für die Handgelenke. Ein Ananasschneider kann das Zerkleinern jedoch erheblich erleichtern und vereinfachen.

Ich zeige dir, wie du das beste Produkt findest und worauf bei der Handhabung zu achten ist. Zugleich gehe ich auf alle wichtigen Kaufkriterien ein.

Eine Auswahl der besten Ananasschneider & Ananasschäler

 

Nicht jedes Modell ist brauchbar oder gut zu handhaben. In der Tabelle findest du die 4 besten Ananasschneider. Diese sind nicht nur einfach in der Handhabung, sondern zugleich scharf und zeiteffizient in der Nutzung.

Hersteller
com-four
Preis-Leistungs-Sieger
LACOR
WMF
Highlight
RÖSLE
Modell
Ananasschneider
Ananasschneider
Ananasschneider Gourmet
Ananasschneider PRO
Abbildung
com-four® Ananas-Schneider 3 in 1 - Ananas Schäler aus Edelstahl, spülmaschinengeeignet - Ananas-Entkerner - Ananas Corer mit scharfer Klinge (01 Stück - Ananasschneider)
Lacor Ananasschneider & Schäler mit Boot
WMF Gourmet Ananasschneider, Ananasteiler schneidet Ringe, löst das Fruchtfleisch komplett aus der Frucht, Cromargan Edelstahl, spülmaschinengeeignet
RÖSLE Ananasschneider PRO, Hochwertiger Ananasschäler zum Entkernen und Ringe schneiden, mit ergonomischem Griff, Einschneidskala und Auswurfschlitz, ABS, Edelstahl 18/10
Material
Edelstahl & Kunststoff
Edelstahl & Kunststoff
Edelstahl & Kunststoff
Edelstahl & Kunststoff
Schneidekopf-Durchmesser
8,5 cm
9 cm
8,5 cm
9 cm
Länge
24,5 cm
30 cm
26,5 cm
27 cm
Gesamtgewicht
381 g
281 g
331 g
280 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
einfach bedienbares Klick-System
inkl. Aufbewahrungsbehälter
besonders hochwertige Verarbeitung
anpassbare Einschnitttiefe
Preis
12,99 EUR
17,19 EUR
32,99 EUR
34,56 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Hersteller
com-four
Modell
Ananasschneider
Abbildung
com-four® Ananas-Schneider 3 in 1 - Ananas Schäler aus Edelstahl, spülmaschinengeeignet - Ananas-Entkerner - Ananas Corer mit scharfer Klinge (01 Stück - Ananasschneider)
Material
Edelstahl & Kunststoff
Schneidekopf-Durchmesser
8,5 cm
Länge
24,5 cm
Gesamtgewicht
381 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
einfach bedienbares Klick-System
Preis
12,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Preis-Leistungs-Sieger
Hersteller
LACOR
Modell
Ananasschneider
Abbildung
Lacor Ananasschneider & Schäler mit Boot
Material
Edelstahl & Kunststoff
Schneidekopf-Durchmesser
9 cm
Länge
30 cm
Gesamtgewicht
281 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
inkl. Aufbewahrungsbehälter
Preis
17,19 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
WMF
Modell
Ananasschneider Gourmet
Abbildung
WMF Gourmet Ananasschneider, Ananasteiler schneidet Ringe, löst das Fruchtfleisch komplett aus der Frucht, Cromargan Edelstahl, spülmaschinengeeignet
Material
Edelstahl & Kunststoff
Schneidekopf-Durchmesser
8,5 cm
Länge
26,5 cm
Gesamtgewicht
331 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
besonders hochwertige Verarbeitung
Preis
32,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Highlight
Hersteller
RÖSLE
Modell
Ananasschneider PRO
Abbildung
RÖSLE Ananasschneider PRO, Hochwertiger Ananasschäler zum Entkernen und Ringe schneiden, mit ergonomischem Griff, Einschneidskala und Auswurfschlitz, ABS, Edelstahl 18/10
Material
Edelstahl & Kunststoff
Schneidekopf-Durchmesser
9 cm
Länge
27 cm
Gesamtgewicht
280 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
anpassbare Einschnitttiefe
Preis
34,56 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime

Kaufempfehlung: Die 4 Favoriten von Messerking

Folgende Modelle schnitten in unserem Vergleich am besten ab.

Preis-Leistungs-Sieger: LACOR Ananasschneider und -schäler mit Boot

Der Ananasschäler von LACOR ist aus 18/10 Edelstahl gefertigt und damit robust und rostfrei. Für die Herstellung des Kunststoffbehälters werden ausschließlich BPA-freie Materialien verwendet. Darüber hinaus wurde das Modell für Linkshänder und Rechtshänder entwickelt.

Testsieger: WMF Gourmet Ananasschneider

Auch unser Testsieger von WMF zählt mit zu den beliebtesten Modellen. Besonders überzeugt hat uns das Material: Cromargan rostfreier 18/10 Edelstahl. Darüber hinaus ist der Schneider für Linkshänder, Rechtshänder und die Reinigung in der Spülmaschine geeignet.

Highlight: RÖSLE Ananasschneider PRO

Abschließend möchten wir dir unser Highlight unter den Ananasschneidern vorstellen. Das Modell von RÖSLE verfügt über einen ergonomisch geformten ABS Griff und einer Klinge aus Edelstahl. Die Besonderheit liegt jedoch in der Skala zum einfachen Bestimmen der Tiefe des Einschnitts. Damit kannst du die Scheibendicke selbst festlegen.

Bestseller: com-four® Ananasschneider 3 in1 aus Edelstahl

Der Ananasschäler von com-four® verfügt über eine sehr scharfe Klinge und zählt zu den Verkaufsrennern. Dank Klick-System ist das Schneidwerkzeug einfach zu handhaben. So kannst du spielend leicht deine Ananas schälen, entkernen und schneiden. Gefertigt aus rostfreiem Edelstahl und Kunststoff, haben wir hier ein Modell, das zudem spülmaschinengeeignet ist.

Was macht einen Ananasschneider so besonders?

Dieses Hilfsmittel ist ein Schneidegerät der Superlative. Du schneidest damit schöne, dekorative Ananasscheiben, ohne die Frucht schälen, ohne den Strunk herausschneiden zu müssen und ohne dich mit einem Küchenmesser abzumühen. Deswegen bezeichnet man solche Geräte auch gern als Ananasschäler. Geschnitten kannst du die  gesunde Tropenfrucht einfach so essen, auf die Pizza knallen oder deinen exotischen Cocktail für die Gartenparty mit den vitaminreichen Scheiben garnieren. Der Verwendung sind keine Grenzen gesetzt.

Wie bedient man einen Ananasschneider?

Die Ananas wird direkt in der Schale zerkleinert. Dazu drehst du die Spirale des Ananasschneiders in die Frucht hinein. Während der Drehbewegung schneiden sich die am Ende befindlichen Riffel durch das Innere der Ananas. Gleichzeitig trennst du so Schale und Strunk vom Fruchtfleisch. Letztendlich entsteht daraus ein Bündel an sauber und präzise geschnittenen Ananasscheiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und so funktioniert es:

Arten von Ananasschneidern: manuell vs. elektrisch

Alle Ananasschneider oder Ananasschäler funktionieren nach demselben Prinzip, nämlich so ähnlich wie ein Korkenzieher. Es gibt daneben weitere elektrische  Schneidewerkzeuge, wie beispielsweise das Elektromesser, das Dönermesser oder den Allesschneider, wobei diese in der Anschaffung teurer ausfallen. Auch bei Ananasschneidern hat es elektrische Modelle gegeben.

Allerdings war das eher ein Versuch, der weder bei Experten, noch bei den Nutzern gut ankam. Tatsächlich erfordert das Schneiden der Ananas von der Hand gar nicht so viel Kraft und das nötige Feingefühl ging mit der elektrischen Anwendung verloren. So fristen die wenigen übriggebliebenen elektrischen Ananasschneider, die es noch gibt, ein vergessenes Schattendasein.

Was ist beim Kauf eines Ananasschneiders zu beachten?

Mit den folgenden Kaufkriterien findest du deinen Ananasschneider, der effektiv und sicher in der Handhabung ist.

Klinge

An erster Stelle sollte die Sicherheit bei der Handhabung stehen. Damit optimale Schneideergebnisse erreicht werden können, bekommen die Klingen von Ananasschneidern einen scharfen Schliff. Nur dann lässt sich das Gerät einfach drehen und bedienen.

Es kommt auch darauf an, wie häufig du eine Ananas schneiden möchtest. Falls du nur zu besonderen Gelegenheiten Ananas-Spezialitäten zubereitest, genügt ein Kunststoff-Schneider. Ansonsten empfiehlt sich in Anbetracht der besseren Haltbarkeit und Langlebigkeit eher die Edelstahl-Variante.

Griff

Der Schneider muss gut und sicher in der Hand liegen. Das ist nur gewährleistet, wenn der Griff groß genug, rutschfest und ergonomisch geformt ist. Da die Prozedur des Ananas-Schneidens je nach Fruchtreife mehr oder weniger Kraftaufwand erfordert, muss absolute Griffsicherheit gegeben sein. 

nützliche Extras

Hochwertige Ananasschneider sind teilweise mit interessanten Extras ausgestattet. 

Woran erkennt man einen hochwertigen Ananasschneider?

Das Design reicht je nach Wertigkeit von „schlicht und minimal ausgeprägt“ bis „handlich und ergonomisch geformt“. Das spiralförmige Schneidewerkzeug ist von extremer Schärfe. Insgesamt sind jedoch Ananasschneider aus Edelstahl stabiler und schnitthaltiger als jene aus Kunststoff.

Moderner Ananasschneider aus Edelstahl

Reinigung & Lagerung

Alle von uns empfohlenen Ananasschneider (siehe Liste oben) sind spülmaschinengeeignet. Aber auch, wenn du keinen Geschirrspüler hast (oder ihn nicht so oft verwenden möchtest), kannst du das Gerät schnell und einfach mit der Hand abwaschen.

Bei der Lagerung hingegen ist der Ananasschäler ein Sonderfall. Für die Schublade mit Besteck ist er definitiv zu groß. Wenn das Fach für Dosenöffner, Korkenzieher und verschiedenes „Gerümpel“ geräumig ist, findet der Ananasschneider meistens dort seinen Platz.

Für wen eignet sich ein Ananasschneider?

Ich würde jedem zu einem Ananasschneider raten, der Ananas gerne und regelmäßig verarbeitet. Du wirst viel Zeit sparen, wenn du dich nicht jedes Mal mit der harten Schale oder dem Strunk herumärgern musst. 

Wenn die tropische Frucht jedoch nur gelegentlich auf dem Speiseplan steht, tut es auch ein großes und scharfes Kochmesser.

Drei kleine Ananasfrüchte werden von Frauenhänden vor einem pinken Hintergrund hochgehalten.

Wie wir Ananasschneider im Test bewerten

Beim Vergleich von Ananasschneidern möchten wir ein möglichst ausgewogenes und faires Urteil fällen, bevor wir zu einer Empfehlung gelangen. Zudem aktualisieren wir die Bestenliste bei Bedarf.

Material, Design und Verarbeitung

Bei den Testkriterien kommt der Schneider selbst genau unter die Lupe: Ist die Klinge aus rostfreiem Edelstahl hergestellt? Ist der Griff rutschfest und gut greifbar? Geht die Verarbeitung als hochwertig durch? Unser geübtes Auge kann Qualitätsunterschiede durchaus erkennen und wir können zahlreiche Produktinformationen einordnen.

Stiftung Warentest & Auswertung von Rezensionen

Die Stiftung Warentest hat Ananasschneider bislang noch nicht bewertet. Aber auch ohne die berühmte Stiftung ist ein Warentest möglich: Es gibt einen großen Pool an Rezensionen mit Erfahrungen, die wir konsequent auswerten. Dazu gehören sowohl Experten-Reviews und Rankings als auch Nutzer-Bewertungen.

Eigene Erfahrungen

Auch eigene Erfahrungen gehören zum Fundament eines gründlichen Testberichts bei Messerking. Wir haben im Zuge dieses Test-Artikels nicht zum ersten Mal eine Ananas geschnitten. So viele Ananasscheiben wie zuletzt haben wir aber noch nie gegessen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Es geht um Qualität, aber natürlich spielt auch der Preis eine Rolle. Bei gleich guten Produkten empfehlen wir immer die billigere Variante, so auch beim Ananasschneider.

Vor- und Nachteile von Ananasschneidern

Das sind die positiven und negativen Eigenschaften von Ananasschneidern:

Vorteile

Nachteile

Nachteile eines Ananasschneider im Detail

Die Kritik bezieht sich in erster Linie auf die Größe des Werkzeugs bzw. der Frucht. Denn der Ananasschneider an sich verfügt über eine gewisse Normgröße, die perfekt für normal-große Ananasse geeignet ist. Ist die Ananas besonders klein, dann vermischt sich das Fruchtfleisch beim Schneiden mit Schalenstücken. Und bei einer großen Ananas bleibt viel von der eigentlichen Frucht an der Schale stecken, es kommt zu einem hohen Maß an Verschwendung. Allerdings kann man zum Beispiel mit einem Schälmesser den Rest der Ananas von der Schale abtragen – die Vitamine sammeln sich aber ohnehin in der Mitte der Frucht.

Eine wirkliche Alternative zum Ananasschneider gibt es nicht. Denn mit einem Küchenmesser (z.B. : Chefmesser oder Santokumesser) muss man nicht nur unheimlich viel Kraft aufwenden: Man kann die Schale nicht einfach abschneiden, wie zum Beispiel mit einem Zestenreißer bei der Zitrone. Auch ist die Verletzungsgefahr beim Bearbeiten der Ananas mit einem Messer relativ hoch. 

Experten Tipps für Ananas-Liebhaber

Nun weißt du, wie du den besten Ananasschneider findest. Wie einfach das Schneiden der Frucht ausfällt, hängt jedoch ebenso vom Reifegrad der Ananas ab. Damit erlegst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Eine reife Ananas schmeckt weitaus besser und ist einfacher zu schneiden.

So erkennst du den perfekten Reifegrad.

Unser Fazit

Wer die Schale mit Gewalt aufbrechen und die Frucht irgendwie herausholen möchte, der möge das weiterhin so tun. Wer die Ananas dagegen liebevoll in Scheiben zubereiten möchte, der sollte auf einen Ananasschneider nicht verzichten – den kann man online kaufen.

Den Kopf der Ananas musst du weiterhin mit dem Messer abschneiden. Aber anschließend sind die Schäler der tropischen Frucht relativ einfach zu handhaben und geschmeidig in der Anwendung. Ein guter Ananasschneider verrichtet über lange Jahre seine Dienste und kann nicht zuletzt zu einer guten und gesunden Ernährung beitragen. Ob man die Ananas als solche isst oder eine Pizza Hawaii mit dem gewissen Etwas belegen möchte – die besten Ananasschneider in vernünftigen Preiskategorien findest du ganz oben in diesem Artikel.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Gibt es einen Unterschied zwischen Ananasschneider und Ananasschäler?

In der Welt der Essenszubereitung gibt es viele Hilfsmittel und manchmal führt mehr als nur ein Schneide-Instrument zum gewünschten Erfolg. Bei den Bezeichnungen Ananasschneider und Ananasschäler hingegen handelt es sich um ein und dasselbe, es gibt keinen Unterschied. Die geläufigere Bezeichnung ist jedoch der Ananasschneider.

Können Ananasschneider nachgeschärft werden?

Nach Nachschärfen ist bei Spiralschneidern leider recht schwierig. Bei einem hochwertigen Gerät mit erweitertem Funktionsumfang lohnt es sich vielleicht, es zu einem Messerschleifer zu bringen. Ansonsten wäre eine Neuanschaffung zweckdienlicher. Bei guter Verarbeitung hält ein Ananasschneider aber viele Jahre und kann tausende an Tropenfrüchten zubereiten, bevor er abstumpft.

Preisfrage: Was kostet ein guter Ananasschneider?

Die hochwertigen Geräte, die nicht nach zwei Wochen kaputtgehen, stammen von Unternehmen wie WMF, Lacor und Westmark, die für Wertarbeit stehen. Zwischen 15 und 30 Euro muss man normalerweise für einen Ananasschneider von hoher Qualität hinblättern. Alles unter 10 Euro ist mit großer Wahrscheinlichkeit minderwertiger Ramsch und alles über 35 Euro kann keinen wirklichen Mehrwert an Qualität bieten, der den hohen Preis rechtfertigt.

Letzte Aktualisierung am 25.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Picture of Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 1 bis 2 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Schneidewerkzeug du kaufen solltest, und welches nicht, helfen zu können.
Picture of Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 1 bis 2 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Schneidewerkzeug du kaufen solltest, und welches nicht, helfen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert