Eierköpfer im Test: Beste Eierschneider, Tipps und Tricks

Gekochtes Ei teilgeöffnet in Eierbecher

Eier sollte man perfekt umsorgen. Am besten eignet sich dafür ein Eierköpfer. Wenn du Eier liebst, dann solltest du einen hochwertigen Eieröffner zur Hand haben. Wir haben gekocht und getestet: Eggsecutor, Eier-Guillotine und Eierschalensollbruchstellenverursacher mit weichen Eiern, hartgekochten und rohen Eiern. Die besten Modelle und ein paar nützliche Tricks verraten wir großen Eierköpfer-Test.

Hersteller
Rosenstein & Söhne
Preis-Leistungs-Sieger
Uvori
WMF
Take2
Testsieger
Küchenprofi
Modell
Eiköpfer
Der Eggsecutor
Eierköpfer Gourmet Cromargan
Clack Keramik-Ei
Eierschalenbrecher
Abbildung
Rosenstein & Söhne Eiköpfer: Eierköpfer und Eieröffner aus Edelstahl, für harte und weiche Eier (Ei Öffner)
Der Eggsecutor ★ Eierköpfer aus hochwertigem Edelstahl I zeitsparender Eierschneider / Eierschalensollbruchstellenverursacher ★ Bonus: Gratis eBook mit unwiderstehlichen Eier Rezepten
WMF Eierköpfer Gourmet Cromargan Edelstahl rostfrei spülmaschinengeeignet
Take2 99004/29 Clack Keramik-Ei, Good Morning
Küchenprofi KP1310312800 Eierschalenbrecher-KP1310312800 Eierschalenbrecher, 18/8 Edelstahl
Klingenmaterial
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Keramik
Edelstahl
Griffmaterial
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Edelstahl
Gesamtlänge
140 mm
147 mm
134 mm
290 mm
180 mm
Gesamtgewicht
60 g
82 g
90 g
158 g
90 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
inkl. E-Book mit Eirezepten
Cromargan-Schneider im Scherenstil
Preis
6,99 EUR
9,99 EUR
9,95 EUR
18,98 EUR
19,99 EUR
Bewertung
Prime
Hersteller
Rosenstein & Söhne
Modell
Eiköpfer
Abbildung
Rosenstein & Söhne Eiköpfer: Eierköpfer und Eieröffner aus Edelstahl, für harte und weiche Eier (Ei Öffner)
Klingenmaterial
Edelstahl
Griffmaterial
Edelstahl
Gesamtlänge
140 mm
Gesamtgewicht
60 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
Preis
6,99 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime
Preis-Leistungs-Sieger
Hersteller
Uvori
Modell
Der Eggsecutor
Abbildung
Der Eggsecutor ★ Eierköpfer aus hochwertigem Edelstahl I zeitsparender Eierschneider / Eierschalensollbruchstellenverursacher ★ Bonus: Gratis eBook mit unwiderstehlichen Eier Rezepten
Klingenmaterial
Edelstahl
Griffmaterial
Edelstahl
Gesamtlänge
147 mm
Gesamtgewicht
82 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
inkl. E-Book mit Eirezepten
Preis
9,99 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
WMF
Modell
Eierköpfer Gourmet Cromargan
Abbildung
WMF Eierköpfer Gourmet Cromargan Edelstahl rostfrei spülmaschinengeeignet
Klingenmaterial
Edelstahl
Griffmaterial
Edelstahl
Gesamtlänge
134 mm
Gesamtgewicht
90 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
Cromargan-Schneider im Scherenstil
Preis
9,95 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Take2
Modell
Clack Keramik-Ei
Abbildung
Take2 99004/29 Clack Keramik-Ei, Good Morning
Klingenmaterial
Keramik
Griffmaterial
Edelstahl
Gesamtlänge
290 mm
Gesamtgewicht
158 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
Preis
18,98 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime
Testsieger
Hersteller
Küchenprofi
Modell
Eierschalenbrecher
Abbildung
Küchenprofi KP1310312800 Eierschalenbrecher-KP1310312800 Eierschalenbrecher, 18/8 Edelstahl
Klingenmaterial
Edelstahl
Griffmaterial
Edelstahl
Gesamtlänge
180 mm
Gesamtgewicht
90 g
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten
Preis
19,99 EUR
Bewertung
Bei Amazon kaufen
Prime

Probleme beim Eier-Öffnen

Wirklich sauberes und präzises Eieröffnen ist eine Kunst. In vielen deutschen Esszimmern klopfen und hacken wir mit dem Frühstücksmesser oder Tafelmesser auf dem Ei herum, mit dem Ergebnis: Das weichgekochte Ei läuft überall hin, nur nicht in den Mund. Oder das Ei beim wird im Versuch, den Dotter im Zaum zu halten, so weit oben geköpft, dass man es mit dem Löffel kaum aus der Schale bekommt.

Und sogar hartgekochte Eier werden beim Köpfen mit dem Messer unschön deformiert. Die Eindruckstellen bröseln die Schale auf, die kleinen Schalenstücke landen unweigerlich auf dem Löffel und dann im Mund. Genießen kann man das Frühstück auf diese Weise auch mit dem weltbesten Kaffee nicht.

Eierköpfer einfach erklärt

Anders als beim Messer hat man es beim Eierköpfer mit einem ausgeklügelten System zu tun. Auf Englisch nennt man den Köpfer Clack oder Egg Clack. Mit einem professionellen Gerät kann man das Ei ganz einfach öffnen bzw. köpfen. Wie genau das funktioniert, erfährst du gleich.

Eierköpfer, Eieröffner, Eierschneider: Was ist der Unterschied?

Lasst uns erst einmal genau klären, worüber wir eigentlich sprechen. Ein Eierschneider ist nämlich etwas komplett anderes. Dabei handelt es sich um ein Gerät, mit dem man ein (gepelltes) Ei in Scheiben schneiden kann.

Eieröffner und Eierköpfer hingegen bereiten das Ei in der Schale so zu, dass man es mit einem Löffel essen kann. Häufig kommt dabei ein Scherenmechanismus zum Einsatz.

Und was ist ein Sollbruchstellenverursacher?

Das Gerät mit diesem monströsen Namen köpft nicht das ganze Ei, sondern nur die Schale. Man setzt den Sollbruchstellenverursacher auf das Ei drauf, quasi als Mütze. Dann zieht man das Gewicht an der kleinen Stange hoch und lässt es runterfallen. Anschließend kann man den Eierschalensollbruchstellenverursacher vom Ei abziehen und das somit halb geschälte Ei essen.

Material der Eierköpfer

Die meisten Eierköpfer und Eierbrecher sind aus Edelstahl, das gilt zumindest für die Klingen. Der Griff bzw. andere Teile des Geräts können auch aus Kunststoff oder Keramik bestehen. Wichtig ist, dass hochwertiges Material verwendet wird, damit der Eierköpfer nicht rostet oder die Klinge abstumpft.

Methoden zum Eier-Köpfen

Man sollte das Ei nicht mit Schale essen. Hartgekochte Eier kann man pellen, allerdings kann das eine mühsame Aufgabe sein, besonders, wenn die Schale am Ei klebt.

Mit dem Messer

Wenn man das Ei mit dem Messer schneidet, dann bröselt die Schale in viele kleine Stücke. Die Eierschale mischt sich ins Ei und macht das Frühstück ungenießbar. Man kann mit einem schärferen Messer versuchen, das Ei in einer Hackbewegung zu köpfen. Allerdings muss man das Ei dazu auf die Seite legen. Wenn das Ei weichgekocht ist, gibt das eine große Sauerei.

Eierköpfer mit Scherenmechanismus

Die meisten Eierköpfer trennen den Eikopf mit einer Art Schere ab. Die Klingen kreuzen sich, die Schale wird schnell und sauber abgetrennt. Es entstehen kaum Schalenkrümel, die uns das Frühstücksei vermiesen.

Den Hauptteil des Eis kann man im Eierbecher abstellen, den geköpften Teil nimmt man in die Hand. Eierköpfer mit Scherenmechanismus gibt es seit mehr als 100 Jahren.

Mit Keramikeiaufsatz

Manchmal taucht bei den Eieröffnern der Ausdruck Keramikei (Keramik-Ei) auf. Allerdings handelt es sich dabei um keine eigene Methode und um kein eigentliches Gerät. Vielmehr ist der Keramikeiaufsatz eine alternative Bezeichnung für den Eierschalensollbruchstellenverursacher, der ein bisschen wie eine Haube aus Keramik aussieht.

Mit dem Eierschalensollbruchstellenverursacher

Dieser Sollbruchstellenverursacher schneidet nur den Kopf der Schale ab. Das hat den Vorteil, dass man das Ei als Ganzes behält und dennoch ganz entspannt mit dem Löffel essen kann.

Handling, Reinigung und Pflege

Alle Eierköpfer konnten wir im Test ziemlich einfach anwenden, auch ganz ohne ein Master-Studium des Eierschalenköpfens. Die Nutzung der Geräte ist durch die Bank recht easy. Natürlich muss man die Eieröffner nach dem Essen aber auch wieder säubern. Manche Eierköpfer sind spülmaschinengeeignet, andere hingegen nicht.

Können Eierköpfer in die Spülmaschine?

Ob ein Eierköpfer oder Eierschalensollbruchstellenverursacher in den Geschirrspüler kann, das hängt vom jeweiligen Modell ab. Je nach Material und Verarbeitung muss man das Gerät von Hand abwaschen – was allerdings innerhalb weniger Sekunden erledigt ist.

Muss man Eierköpfer nachschärfen?

Jede Klinge wird früher oder später abstumpfen. Auch die Klingen der Eierköpfer bilden da keine Ausnahme. Allerdings sind die Klingen bei den Eierköpfern so gut abgeschottet, dass man mit dem Schleifstein kaum richtig drankommt.

Da bei den Köpfmechanismen aber die Schärfe der Klinge nicht so entscheidend ist, kann man diese Geräte viele Jahre lang benutzen, ohne sie nachschärfen zu müssen. Dass es nur sehr begrenzte Schärf-Optionen gibt, ist also gar nicht tragisch.

Lebensdauer von Eierköpfern

Man muss sich nicht jedes Jahr einen neuen Eierköpfer ins Haus holen. Wenn man hochwertiges Material und gute Qualität kauft, dann sollte der Eierköpfer viele Jahre lang seine treuen Dienste verrichten. Wenn man ihn zu oft vom Tisch fallen lässt, dann kann er natürlich kaputtgehen, aber als besonders zerbrechlich gelten die Eierschalenschneider nicht.

Gefahren beim Eierköpfen

Wenn scharfe Klingen im Spiel sind, dann besteht immer eine gewisse Verletzungsgefahr. Um sich beim Umgang mit einem Eierköpfer oder Eierschalensollbruchstellenverursacher ernsthaft wehzutun, muss man sich aber schon ganz schön ungeschickt anstellen.

Dadurch, dass die Klingen sich normalerweise hinter anderen Materialstücken verstecken, ist der Umgang für kompetente Erwachsene relativ sicher. Kleine Kinder hingegen solltest du mit den Eierköpfern nicht spielen lassen.

Vor- und Nachteile der jeweiligen Methoden

Der große Vorteil von Eierschalensollbruchstellenverursachern ist, dass das eigentliche Ei als Ganzes erhalten bleibt, während die Schale mit einem sauberen Schnitt geköpft wird. Vielen Eiessern ist das egal und sie sind mit einem normalen Eierköpfer zufrieden. Allerdings bekommen die Sollbruchstellenverursacher auch kein Eidotter an die Klinge, weshalb sie einfacher abzuwaschen sind.

Wichtig ist vor allem, dass man sich ein professionelles Gerät ins Esszimmer holt. Im Test haben wir allerdings mit der sogenannten Ei-Guillotine sowie mit dem Eggsecutor mäßige Erfahrungen gemacht. Tatsächlich können wir die Begeisterung für den Eggsecutor nicht teilen.

Und wenn wenn du dein Ei mit dem Messer köpfst, gibt es die meisten Nachteile:

  • Das Ei wird deformiert und bekommt Dellen.
  • Die Schale bröselt und mischt sich ins Essen.
  • Weichgekochte Eier laufen aus (oder man köpft sie viel zu weit oben).

Preis: Wie viele Euro ein Eierköpfer kostet

Du solltest dir ein gutes Produkt kaufen, dich aber auch nicht über den Tisch ziehen lassen. Bei Eierköpfern sollte man bereit sein, mehr als 10€ für ein gutes Modell zu bezahlen. Mehr als 20 oder 25 Euro sollte ein einzelner Eierköpfer oder Sollbruchstellenverursacher aber auch nicht kosten, egal, wie toll er verarbeitet ist.

Die besten Online-Angebote findest du oben in unserer Bestenliste.

Wie wir die Eierköpfer im Test bewerten

Damit du unsere Empfehlungen per Topliste nachvollziehen kannst, erklären wir, was bei unserem Eierköpfer-Test besonders wichtig ist. Die maßgeblichen Kriterien bei der Bewertung findest du hier aufgezählt und kurz erläutert.

Material und Verarbeitung

Je nach Art des Eierköpfers wird unterschiedliches Material verwendet. Bei Metall ist es wichtig, Edelstahl zu haben und ansonsten sollte kein Billigplastik enthalten sein. Auch die Verarbeitung sollte Hand und Fuß haben. Wenn das Gerät nach dem dritten Anwenden bereits wackelt, lohnt sich auch ein sehr günstiger Preis nicht.

Schärfe der Klinge

Die Klinge an sich muss nicht sehr scharf sein, um das Ei köpfen zu können. Der Köpfmechanismus muss aber gut durchdacht und dann sauber gebaut werden. Insgesamt besteht ein Eierköpfer den Test nur, wenn er dazu imstande ist, die Schale sauber und ohne viele Krümel zu durchtrennen.

Käufer-Bewertungen und Verkaufscharts

Qualität setzt sich durch? Ja, meistens sind Produkte, die sich gut verkaufen, auch wirklich hochwertig. Zu den Verkaufszahlen schauen wir uns auch die Bewertungen von Käufern an und können so einen ersten Eindruck gewinnen.

Eigener Test

Wir haben in den letzten 6 Monaten aber auch selbst einige Eier gekocht und geköpft, um zu unserem Urteil zu gelangen. Alle Eierköpfer, die wir empfehlen, haben wir selbst ausprobiert und für gut befunden – andere Geräte wie der Eggsecutor haben uns hingegen nicht vollends überzeugen können.

Preis/Leistungs-Verhältnis

Die Frage, was man für sein Geld bekommt, spielt ebenfalls eine Rolle. Wenn zwei Produkte im Test genau gleich gut abschneiden, dann packen wir den billigeren Eierköpfer in unsere Empfehlungsliste.

Tricks und Ratgeber

In diesem Kapitel soll es darum gehen, dir das Leben einfacher zu machen. Wir schauen uns an, welche genialen Ideen man beim Eierköpfen haben kann.

Sind Eierköpfer leicht zu bedienen?

Ob Eierschalensollbruchstellenverursacher oder Eierköpfer mit Scheren: Alle Geräte sind in der Anwendung wirklich recht einfach und selbsterklärend. Man benötigt keinerlei technische Vorkenntnis für die Benutzung und auch (ältere) Kinder können ihr Ei ohne Komplikationen köpfen.

Eierköpfer mit Salzstreuer

Manche essen ihr Ei gern mit Maggi oder Senf, die Mehrheit der Deutschen greift aber doch zum Salz. Da erscheint es als ganz pfiffige Idee, einen Eierköpfer mit integriertem Salzstreuer zu erfinden.

Wir haben ein solches Gerät getestet und eher semi-optimale Erfahrungen gemacht. Denn der Eierköpfer ist nach dem Gebrauch dreckig und das Gerät zum Streuen einfach zu groß und schwer. Nicht jede Erfindung macht unser Leben wirklich besser. Uns gefällt ein separater, kleiner Salzstreuer.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Gerade bei weichgekochten Eiern sollte man einen richtigen Eierköpfer zur Hand nehmen. Denn mit dem Messer verursacht der Dotter nur Probleme. Mit einem Eierköpfer hingegen bekommst du einen sauberen Schnitt hin, ohne das Ei zu ruinieren.

Die Unterlage ist tatsächlich egal, da das Ei im Gerät gerade steht. Deshalb kann man es auf dem Tisch köpfen, auf der Küchenplatte, auf einem Schneidebrett oder während man es in der Hand hält.

Im Sprachgebrauch bezeichnet eine Eier-Guillotine schlicht einen Eierköpfer. Das Produkt namens Eier-Guillotine hat in unserem Test hingegen nicht in der Spitzengruppe glänzen können.

Eierköpfer werden für normal große Hühnereier ausgerichtet. Etwas größer oder kleiner können die Eier gerne sein. Wer jedoch ein Straußenei köpfen möchte, der muss eine alternative Methode wählen.

Eierschalensollburuchstellenverursacher sind ein relativ neuer Trend, der nur die Schale, nicht aber das Ei an sich köpft. Das finden viele Eieresser gut, aber nicht alle. Wer ein sich ein geköpftes Ei wünscht, der sollte auf einen traditionellen Eierköpfer zurückgreifen.

Wenn du dein Ei immer alleine oder mit maximal einem Freund/Partner isst, dann reicht auch ein Eierköpfer. Für größere Haushalte (oder wenn du hin und wieder Eier-essende Freunde zu Besuch hast), empfehlen wir einen Eierköpfer pro zwei Personen. Dann entstehen keine Warteschlangen und man kann sein Ei ganz ohne Druck in Ruhe köpfen.

Die besten Eieröffner in unserem Test haben sich als relativ günstig erwiesen – siehe Topliste ganz oben. 15 bis 25 Euro muss man für einen hochwertigen Eierköpfer oder Sollbruchstellenverursacher hinblättern. Alles darüber hinaus ist aber Wucher, der sich unserer Meinung nach nicht lohnt.

Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 2 bis 3 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Küchenutensil du kaufen solltest, und welches nicht, helfen kann.
Florian
Florian
Kochen macht Spaß - aber nur mit den richtigen Utensilien. Da ich gefühlt 2 bis 3 Stunden jeden Tag in der Küche verbringe und immer wieder neue Rezepte ausprobiere, kommen bei mir unzählige Messer und Küchenhelfer zum Einsatz. Manche sind nützlich, manche extrem nutzlos. Auf Messerking teste ich alle möglichen Messer und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen ein wenig bei der Entscheidung, welches Küchenutensil du kaufen solltest, und welches nicht, helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.